Montag | 11. Juni 2018  |  11:29 Uhr

Zufriedenstellendes Umsatzplus für Sport 2000 International

Im Rahmen der Generalversammlung bestätigte die Sport 2000 International ihren Wachstumskurs.

Die Fachhändlergemeinschaft zeigte sich sehr zufrieden auf der Generalversammlung: Man konnte mit aktuell 4.154 Standorten in 25 Ländern einen Gesamtumsatz von 3,818 Milliarden Euro und damit ein leichtes Plus im Vergleich zum Vorjahr erzielen. „Wir haben 2017 sehr viele wichtige Ziele auf unserem Weg zu einer erfolgreichen, starken Retail Service Organisation im Sporthandel erreicht und freuen uns über ein zufriedenstellendes Umsatzplus“, so Margit Gosau, CEO von Sport 2000 International. Mit dazu beitragen konnten vor allem auch neue Lizenzpartner - wie u.a. in Spanien, Belgien, dem mittleren Osten oder Ungarn. Darüber hinaus sei die Zusammenarbeit mit Sportmarkenpartnern weiter verstärkt worden.

Sport 2000 International
(v.l.n.r.): Matthias Grevener, Margit Gosau und Holger Schwarting
© Sport 2000 International

Bereits Mitte des letzten Jahres hatte man erste Schritte auf dem Weg zur integrierten, vertikal orientierten Retail Service Organisation getätigt. Jetzt will man die Entwicklung neuer Retailformate zur Stärkung der Spezialisten- und Generalistenformate bei Sport 2000, eine klare Strategie zur Sortimentsgestaltung, die Gewinnung von POS-Daten sowie eine einheitliche Omni-Channel-Plattform in den Fokus rücken.

Dr. Holger Schwarting, Vorstand von Sport 2000 Österreich, wurde als Aufsichtsratsvorsitzender der Sport 2000 International wiedergewählt. Der Aufsichtsrat wurde bestätigt und bleibt nach der Generalversammlung in seiner bisherigen Konstellation bestehen.

Astrid Schlüchter

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL

(+) Mehr
(–) Weniger

Freie Journalistin +++ zuvor u.a. Redakteurin Schuhkurier, Skipresse, ispo_news, MOC Magazin u.a., PR-Beraterin im Mode- und Sportbereich (div. Agenturen), Modeschule ESMOD (München) +++ Persönliche Interessen: Klettern, Biken, Snowboarden +++ Mein liebster Sportplatz: die Region rund um den Kronplatz in Südtirol +++ Da geht mir das Herz auf: momentan beim E-Mountainbiken :):)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren