• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Wo sind die Russen?

  • Andreas Mayer
  • Dienstag | 25. November 2014  |  11:31 Uhr
Die politischen Spannungen zwischen Russland und EU haben bereits zu Rückgängen bei Touristen aus Russland geführt.

Große Besorgnis ruft das Ausbleiben vor allem in Österreich hervor. Alla Manilova, Russlands Vizeministerin für Kultur- und Tourismus erklärte gegenüber der APA, dass 2013 nach russischen Aufzeichnungen ca. 513.000 Russen nach Österreich gekommen waren, von Januar bis August 2014 waren es 8,5 Prozent weniger. Insgesamt prognostiziert sie den mitteleuropäischen Ländern einen durchschnittlichen Rückgang von 15 bis 20 Prozent.

Russische Touristen geben in Österreich im Schnitt etwa 153 Euro pro Tag aus.

Als Grund für den Rückgang nennt sie den Wertverlust des russischen Rubel gegenüber dem Euro, aber – neben Preis und Qualität – auch das Gefühl willkommen zu sein.

Allein in Tirol buchten russische Touristen 2013 rund 700.000 Übernachtungen. Bei der Reiseagentur Eurotours in Kitzbühel lagen die Vorausbuchungen Anfang Oktober rund 40 Prozent hinter dem Vorjahr.

linkedin
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 21 / 2014