• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Wintersteiger wächst mit eigener Gesellschaft in Skandinavien

  • Ralf Kerkeling
  • Dienstag | 22. Dezember 2020  |  16:02 Uhr
Wintersteiger erwirbt die Firma Board & Ski Teknikk AS, um die Märkte Norwegen und Schweden zukünftig durch die Tochtergesellschaft „WINTERSTEIGER NC“ (Nordic Countries) zu betreuen.
Wintersteiger
Wintersteiger übernimmt „Board & Ski Teknikk AS“ und betreut mit einer Tochtergesellschaft den skandinavischen Markt.
© Wintersteiger

Die Zeichen beim österreichischen Unternehmen Wintersteiger stehen auf Wachstum. Mit einer eigens gegründeten Tochtergesellschaft „WINTERSTEIGER NC“ möchte der Rieder Konzern fortan den skandinavischen Markt bedienen. Dafür übernimmt Wintersteiger die Firma „Board & Ski Teknikk AS“ von Gründer und Haupteigentümer Viggo Slang, der sich in den kommenden Jahren in den Ruhestand zurückziehen und das Business in gute Hände abgeben möchte. Beide Betriebe können bereits auf eine 30-jährige Partnerschaft zurückblicken, in der sie auch den schwedischen Markt betreuten.

„Dank Viggo und seinem starken Team haben wir in Norwegen und Schweden eine sehr gute Ausgangssituation für die Bereiche Skiverleih und Skiservice! Wir freuen uns, dass alle Mitarbeiter an Bord bleiben und weiterhin für unsere Kunden da sind“, erklärt Daniel Steininger, Leitung Geschäftsfeld Sports der Wintersteiger AG. Verkauf und Kundenservice werden weiterhin vor Ort abgewickelt, sämtliche Logistikleistungen kommen wie bisher direkt aus Österreich. Der direkte Marktzugang ermöglicht Wintersteiger eine intensivere Betreuung der Handelsmarken Bootdoc & Hotronic, des neuen Produktbereiches Bike Services sowie der Drytech Trocknungslösungen.

Frische Impulse

„Mit der Neubesetzung der Position Head of Sales & Marketing für Wintersteiger NC erwarten wir uns frische Impulse für weiteres Wachstum. Außerdem können wir künftig auf die Finanzstärke der Muttergesellschaft zurückgreifen, wenn es z.B. um Finanzierungsfragen wie Maschinenleasing oder Mietvarianten geht“, so Steininger. Wintersteiger erhofft sich auch im Bereich Retail einen Aufschwung durch die konzentrierte Marktbearbeitung.

Traditionell ist Wintersteiger in Skandinavien eine starke Marke – und das Unternehmen will diese Position untermauern und weiter ausbauen. Board & Ski Teknikk AS wird noch die Wintersaison bis Ende März 2021 abschließen, dann übernimmt die neue Wintersteiger NC die Betreuung der Kunden in Norwegen und Schweden.

Quelle (Wintersteiger)

Ralf Kerkeling

Kerkeling

Autor: Ralf Kerkeling

Chefredakteur

Weitere Artikel …