• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Wachstumsfinanzierung für Keller Sports

  • Astrid Schlüchter
  • Mittwoch | 01. Februar 2017  |  10:27 Uhr
Keller Sports erhält erneut Investition in Millionenhöhe: neues Kapital für Wachstum in neue Sportart Bike sowie den Ausbau seiner Premiumpositionierung.

Die neue Kapitalspritze erfolgte sowohl durch bestehende Gesellschafter als auch durch neue Investoren mit Reimann Investors als Lead-Investor, Stefan Herzog (Ex-Geschäftsführer Sport Scheck), Die Jungs (mymuesli-Gründer Max Wittrock, Hubertus Bessau und Philipp Kraiss) und Per Ledermann (CEO Edding AG).

Keller Sports
Moritz und Jakob Keller
© Keller Sports

„Wir sind sehr glücklich und auch ein wenig stolz, unseren bisher sehr bewusst ausgewählten Gesellschafterkreis durch einen perfekten Mix aus erfahrenen und kompetenten Persönlichkeiten und finanzstarken und unternehmerisch denkenden Partnern zu ergänzen“, so Jakob Keller, CEO Keller Sports GmbH. Das frische Kapital soll laut dem zweiten Gründer und CEO „in den gezielten Ausbau weiterer Kategorien sowie insbesondere in unsere Premiumpositionierung fließen.“

„Nach einem für Keller Sports erfolgreichen Jahr 2016 ist es für uns der optimale Zeitpunkt, als Partner das weitere Wachstum und den Ausbau der führenden Position im Premium-Sportbereich zu begleiten und zu fördern", Dr. Michael Riemenschneider, Geschäftsführer Reimann Investors. So ergänzt Stefan Herzog, Ex-Geschäftsführer SportScheck: „In einem sich stark verändernden Marktumfeld hat Keller Sports eine klare Positionierung im Premiumbereich. Das konstant starke Wachstum und das profitable Business haben mich überzeugt, zu investieren und das Team beim weiteren Geschäftsausbau zu unterstützen.“

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL