• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Virtuelle Generalversammlung: Intersport mit neuem Aufsichtsrat

  • Ralf Kerkeling
  • Dienstag | 06. April 2021  |  10:16 Uhr
Der Aufsichtsrat begrüßt neue Gesichter. Zudem wurden Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2019/2020 entlastet.
neuer_name
Der frisch gewählte Aufsichtsrat von Intersport.
© Intersport

Deutschlands größter Sportfachhandelsverbund Intersport hat wegen der aktuellen Pandemie-Gegebenheiten seine jährliche Generalversammlung zum ersten Mal virtuell abgehalten. An der Generalversammlung am 30. März 2021 haben geordnet und ohne technische Probleme 250 stimmberechtigte teilgenommen.

Strategie "Best in Sports"

Die Strategie „BEST IN SPORTS“ wird im laufenden Geschäftsjahr den Fahrplan bestimmen. „Die erneute Bestätigung der Strategie durch die Eigentümer der INTERSPORT ist ein starkes Signal an unsere Partner im Händler-Verbund und Industrie, dass BEST IN SPORTS weiter stringent umgesetzt wird,“ sagt Knud Hansen, Aufsichtsratsvorsitzender der INTERSPORT Deutschland eG. Neben der Sicherstellung von operativer Exzellenz im Kerngeschäft zählen gleichermaßen der Ausbau und die Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle im Fokus der Strategieumsetzung, die den Einkaufsverbund zu einer kundengetriebenen Innovationsgemeinschaft transformieren soll.

Entlastung und Wahlen

Die Generalversammlung hat sowohl Vorstand als auch Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2019/2020 mit einer großen Mehrheit entlastet. Turnusgemäß hat die Versammlung Dr. Werner Holzmayer (61), Ebner Stolz, Köln, für weitere drei Jahre in seinem Amt als Mitglied des Aufsichtsrats der INTERSPORT eG bestätigt. Neu im Gremium sind die Mitglieder Christoph Borgmann (50), Krefeld sowie Stefan Rübsam (53), Calw. Nachfolger von Stefan Thurner (58), Flensburg, der vorzeitig aus dem Aufsichtsrat ausscheidet, ist Jürgen Kettschau (55), Korbach. Fabian Engelhorn (45), Mannheim, scheidet nach dreijähriger Amtsperiode aus dem Aufsichtsrat aus.

„Der Aufsichtsrat und Vorstand gratulieren den gewählten Aufsichtsräten und freuen sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit in den Gremien“, kommentiert Knud Hansen den Wahlausgang.

Quelle: Intersport

Ralf Kerkeling

Kerkeling

Autor: Ralf Kerkeling

Chefredakteur

Weitere Artikel …