• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Vaude eröffnet zwei neue Stores

  • Andreas Mayer
  • Dienstag | 28. Oktober 2014  |  12:49 Uhr
Gleich an zwei neuen Standorten präsentiert der Bergsportausrüster seine Markenwelt: in Ulm und in Zürich.

Im Oktober hat Vaude zwei neue Stores eröffnet, in denen der nachhaltige Bergsportausrüster seine ganze Markenwelt offenbart. In Wallisellen bei Zürich (Schweiz) hat Vaude am 24. Oktober seinen ersten Store im Ausland in Kooperation mit dem Fachhändler Spatz Camping AG eingeweiht. Der neue Vaude Store in Ulm, der seit 4. Oktober von Franchisenehmer Reischmann betrieben wird, ist die Nummer 12 in Deutschland.

neuer_name
Der neue Vaude-Store in Zürich
© Vaude

Beide neuen Stores offenbaren die komplette Vaude Produktpalette: Textilien und Hartware für Berg- und Bike-Sport, urbane Funktionsbekleidung sowie modische Taschen. An beiden Standorten hat Vaude sein nachhaltiges Ladenbaukonzept wirkungsvoll umgesetzt. Die Verwendung von naturbelassenem, FSC-zertifiziertem Eschenholz schafft eine angenehme, natürliche Atmosphäre.

Mit dem neuen Vaude Store in Zürich-Wallisellen weitet Vaude sein Franchise-Konzept auch im europäischen Ausland aus. Betreiber des 220 qm großen Stores ist der Schweizer Fachhändler Spatz Camping und Outdoor Equipment AG, mit dem Vaude eine langjährige Zusammenarbeit verbindet. Der Standort im neu gebauten Richtie-Areal gegenüber dem Glatt-Einkaufscenter verspricht eine hohe Frequenz. Der Vaude-Store ist dort in die frisch eröffnete 1.400 qm große Verkaufsfläche von Spatz integriert, auf der Spatz sein umfangreiches Outdoor-Programm unter dem Motto „Anfassen und Probieren“ präsentiert. Zu den Highlights zählen eine gläserne Zeltmanufaktur und eine 400 qm große Zeltausstellung. Mit dem Bau des neuen, ökologisch durchdachten Ladenlokals, verwirklicht Spatz ein vorbildliches Energiesparkonzept.

linkedin
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur

Weitere Artikel …