• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Szene

Super-Sommer sorgt für gute Umsätze bei Sport 2000 Österreich

  • Astrid Schlüchter
  • Donnerstag | 20. September 2018  |  16:47 Uhr
Die Segmente Bademode und Bike sind die „großen Gewinner“ des heißen Sommers 2018.

Der beinahe nahtlose Übergang von der diesjährigen Wintersaison in den Super-Sommer sorgt bei den österreichischen Sport 2000 Händlern für Freude. Die heißen Sommermonate bescherten der Sportfachhändlergemeinschaft ein Umsatzplus von rund 5 Prozent. „Trotz des späten Sommers, der uns dann jedoch ab Juli mit heißen Temperaturen überrascht hat, blicken wir auf ein höchst positiv verlaufenes Sommergeschäft zurück. Vor allem der Verkauf von Badeartikel und E-Bikes lief sehr gut“, zieht Dr. Holger Schwarting, Vorstand von Sport 2000, zufrieden Bilanz über den zu Ende gehenden Sommer.

Sport 2000
Besonders Bademode sorgte dank des Super-Sommers bei den Sport 2000 Händlern für volle Kassen...
© Sport 2000

Die absoluten Gewinner des Sommers sind E-Bikes und Bademode, letzteres sorgte für ein Umsatzplus um rund 20 Prozent. Die Trendwelle der E-Bikes war auch diesen Sommer nicht zu stoppen. Auch kleinere Nischen erlebten diesen Sommer einen Aufschwung, im Besonderen wurden Stand-up Paddles vermehrt gekauft. Und: Bei Wanderschuhen sorgt das Thema Bootfitting für neue Kunden und Umsätze.

Astrid Schlüchter

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL