• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sport Schuster hebt (sich) ab

  • Andreas Mayer
  • Montag | 18. Juli 2016  |  22:03 Uhr
Auch wenn es dieser Sommer erst jetzt geworden ist – das Thema Laufen ist schon lange heiß! Grund genug für Sport Schuster bereits zum zweiten Mal Running-Riese Asics einen besonderen Platz im Geschäft einzuräumen.

Auf 50 qm Pop-Up Fläche und mit einem exklusiven Window-Konzept werden seit 11. Juli 2016 allen Schuster-Kunden mit der Kampagne „Don’t Run, Fly“ die Lust auf ein „Laufgefühl wie Fliegen“ geweckt. Hintergrund: Der „DynaFlyte“, das neue Cushioning-Flagschiff der Japaner, soll dank FlyteFoam-Zwischensohle der bislang leichteste und dynamischste Laufschuh dieser Kategorie überhaupt sein.

neuer_name

© Asics

Look & Feel der Pop Up Fläche und des dazugehörigen Window-Konzeptes betonen den innovativen und dynamischen Charakter des Dynaflyte und der dazu passenden Textilkollektion. „Nach der erfolgreichen Umsetzung im März mit dem Produktlaunch des neuen fuzeX, freuen wir uns mit Asics in diesem Jahr in die zweite Runde zu gehen und sind optimistisch, mit dem Asics DynaFlyte und der exklusiven Flächen- und Schaufenster-Umsetzung unsere Kunden ansprechen zu können,“ erklärt Konstantin Rentrop, Marketingleiter Multichannel bei Schuster. „Asics ist für uns ein sehr wichtiger Partner, der mit seinen Produktinnovationen und dem hohen Qualitätsdenken optimal zu unserem Haus und dem Anspruch unserer Kunden passt. Hochwertige Flächenpräsentationen und Produkt-Exklusivitäten sind dabei Treiber einer sehr guten und langjährigen Partnerschaft, die mit dem Launch des Dynaflyte nun intensiviert wird.“

Peter Gallant, Trade Marketing Manager Central Europe bei Asics, ergänzt: „Sport Schuster ist einer unserer wichtigsten Premium-Partner und wir sind stolz, dass wir mit dem DynaFlyte ein weiteres Ausrufezeichen hinter eine bereits enge und erfolgreiche Zusammenarbeit setzen können.“

neuer_name

© Asics
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur