• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sport Scheck startet Clubrelaunch

  • Astrid Schlüchter
  • Donnerstag | 29. Oktober 2015  |  12:03 Uhr
Zehn Jahre nach Einführung seiner Kundenkarte stellt Sport Scheck seinen Club neu auf. Den Pitch um den kreativen Jubiläums-Clubrelaunch des führenden Sportfachhändlers in Deutschland gewann Serviceplan One.
Sport Scheck
Sport Scheck: Club-Relaunch
© Sport Scheck

Die Dialogmarketing-Agentur der Münchner Serviceplan-Gruppe machte SportScheck Clubkunden zu „Sportsfreunden“. „Die Idee die Clubkunden als Sportsfreunde anzusprechen“, so Sandro Götz, Geschäftsführer von Serviceplan One, „leitet sich direkt aus der Markenpositionierung von Sport Scheck ab: ‚Wir sind Dein sportlicher Lebensbegleiter. Denn wir haben nur ein Ziel. Dein Ziel.‘ So ist das unter Freunden. Und besonders unter Sportsfreunden“. Sportsfreunde stehe dabei für Nähe und vor allem für Emotionalität. „Sportsfreunde teilen alles und sagen sich alles“, erklärt Carsten Schürg, Bereichsleiter Marketing und PR bei SportScheck. „Wir verstehen uns auch als Begleiter, Mitkämpfer, Teamkamerad und Trainer. Gerade bei unseren Sportevents werden unsere Kunden zu Freunden. Diese gemeinsame Haltung hat das Serviceplan-Konzept getroffen.“

Mit neuer Incentivierung will der Multichannel-Händler beim traditionell stationären Thema vor allem onlineaffine Kunden ansprechen und den Clubeintritt z.B. durch Versandkostenfreiheit in höheren Stufen belohnen. Anstelle eines zweistufigen Modells (classic und professional) tritt ein dreistufiges Modell mit Classic-, Silber- und Goldmedaillen als neues Key Visual ein. Neben einem 10 Prozent Startbonus für die Anmeldung in den Club zählen u.a. vergünstigte Filialservices, eine 6-Wochen Zufriedenheitsgarantie, Preisnachlass auf SportScheck Events und exklusive VIP-Veranstaltungen zu den Clubvorteilen für Mitglieder.

Bei der Relaunch-Kommunikation bespielt SportScheck mehrheitlich „owned media“. Sie beinhaltet u.a. die neue Clubkarte, , Animationen auf den Multimediawänden im Münchner Flagshipstore, Poster, Hussen, T-Shirts für Fachberater und Schaufensterdekorationen. Ein Umschlag auf dem SportScheck Katalog rundet den Print-Relaunch neben Paketbeilegern und Clubmailings ab. Die Website des Clubs wurde ebenfalls überarbeitet. Deutschlandweite Radiospots werden vom 27.10. bis 7.11 gespielt.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …