• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sport Scheck eröffnet Hightech-Sportstore

  • Astrid Schlüchter
  • Dienstag | 27. Oktober 2015  |  13:18 Uhr
Mit der Eröffnung des Aquis Plaza-Centers am 28. Oktober in Aachen setzt der führende Sportfachhändler Deutschlands die modernste seiner 20 Filialen auf die Landkarte.

In diesem Hightech-Store können Kunden was erleben: z.B. ihre Füße am 3D-Scanner messen, im Lauflabor ihren Lauf per Video analysieren, Fußballschuhe markenunabhängig bedrucken, in Sekunden ein Wanderschuh-Fitting erhalten, mit dem Handy bezahlen oder sich die Ware am gleichen Tag auch per Kurier nach Hause liefern lassen.

Sport Scheck
Neue Sport Scheck Filiale in Aachen
© Sport Scheck

„Bisher haben wir in Aachen über 1.000 Menschen beim Nachtlauf bewegt. Jetzt haben wir hier auch ein Zuhause und wir wollen daraus einen neuen Meeting-Point für Sportler und Fitnessbegeisterte machen“, erklärt Markus Rech, CEO von Sport Scheck. „Die Gelegenheit bietet sich nicht nur in dieser Filiale – unsere Kunden treffen wir überall. Sei es im Store, beim Nachtlauf, bei unseren Events auf dem Berg, zuhause vor dem PC oder von unterwegs auf dem Smartphone-Screen. Wir wollen die Aachener mit neuen Services und echten Mehrwerten in ihrem aktiven Lebensstil nachhaltig bereichern.“

Die Gesamtfläche der bundesweit 20. SportScheck Filiale beträgt 2.300 Quadratmeter und ist im 1. und 2. Obergeschoss des neuen ECE-Centers Aquis Plaza nahe des Haupteingangs angesiedelt. Storemanager ist Alois Trost, der mit seinem 30-köpfigen Team „das freundlichste und kompetenteste Sporthaus in Aachen“ werden will.

Jeder Fachberater kann in Zukunft den Kunden noch kompetenter beraten, da er über sein iPad Zugriff auf die gesamte Welt der Produktinformationen hat. Sollte außerdem ein Schuh, eine Farbe oder eine Größe nicht in der Filiale verfügbar sein, bedient er sich am iPad aus dem gesamten Sortiment von über 36.000 Sportartikeln und bestellt das alternative Produkt auf Wunsch nach Hause. An der „Shopping Station“ neben den Kassen inspirieren feste iPads in der ganzen Sportwelt des Onlineshops www.sportscheck.com einzukaufen mit einer kleinen Auswahl von Sortimenten wie z.B. Action Sport, Tennis, Bike oder Kids.

Bezahlt wird bei SportScheck auch per Smartphone (Paypal, Yapital). Geliefert wird ein gekaufter Artikel auf Wunsch noch am gleichen Tag per Kurier direkt vor die Haustür (Liefery). Wer nach 19 Uhr shoppt, erhält die Lieferung einen Tag später. Wer die Barcoo-App auf seinem Handy installiert hat, profitiert von Sonderangeboten, sobald er sich in der Nähe der Filiale befindet. Es ist auch möglich im Onlineshop gekaufte Produkte in der Filiale abzuholen oder die Verfügbarkeit eines Produkts in der Filiale im Onlineshop zu checken – dieses Sporthaus mixt die technischen Grenzen mächtig durcheinander.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL