• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sport Scheck betreibt Denkmalpflege

  • Eveline Heinrich
  • Freitag | 13. Juni 2014  |  21:25 Uhr
München. Als Schlusspunkt der Mitmach-Kampagne "Dein Ziel. Dein Denkmal" hat Sport Scheck im Münchner Flagship-Store eine lebensgroße Statue der Gewinnerin enthüllt.

Der Multichannelhändler hatte im November 2013 alle Freizeitsportler in Deutschland aufgerufen, ihr persönliches sportliches Ziel zu nennen und sich damit für den Wettbewerb zu qualifizieren. Eine Jury aus den drei prominenten Markenbotschaftern Felix Neureuther, Stefan Glowacz und Nils Schumann hatte die Finalisten ausgewählt, die über Monate hinweg Sport Schecks komplettes Service-Programm wie Leistungsdiagnostik oder Personal Coaching erhielten sowie mit Sportausrüstung ausgestattet wurden. Über 500 Teilnehmer hatten sich mit teils kuriosen Unternehmungen wie 24-Stunden-Wanderungen oder Alpenüberquerungen auf dem Einrad beworben. Bis Mai konnten die Fans auf Facebook über den Sieger abstimmen.

Die Hauptgewinnerin Julia Schucht, die als Freeriderin nach einem schweren Skiunfall ihren ersten 360° stehen wollte, bekam als Lohn ihrer Mühen ein lebensgroßes Denkmal von sich selbst sowie einen Einkaufsgutschein über 5000 EUR. Die beiden weiteren Finalisten, Norman Möller, der einen Marathon unter vier Stunden lief, und Dirk Schaumburg, der die Haute Route auf Ski stemmen wollte, wurden ebenfalls mit Gutscheinen von Sport Scheck belohnt.

"Wir haben uns für diese reine Social-Media-Kampagne entschieden, um ganz nah am Kunden zu sein, dies ist unsere Philosophie und das wollten wir auch durch diese Face-to-Face-Aktion demonstrieren", erklärt Susanne Schubert, Leiterin Marken- und Kundenkommunikation. Der Filialist sei durch die Aktion über mehrere Monate bei den Verbrauchern präsent gewesen und habe dadurch eine vergleichsweise hohe Reichweite mit überschaubaren Kosten im Vergleich zu einer TV-Kampagne erreicht. eh

neuer_name
Die Gewinnerin der Sport-Scheck-Mitmachaktion „Dein Ziel. Dein Denkmal“ Julia Schucht und Torsten Rudolph, Geschäftsleiter der Münchner Sport-Scheck-Filiale

Autor: Eveline Heinrich

Weitere Artikel …

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 12 / 2014