• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sport 2000: Zehn belgische Händler unter der Dachmarke

  • Marcel Rotzoll
  • Freitag | 20. April 2018  |  10:38 Uhr
Seit April 2017 ist die ANWR-Garant Lizenznehmer für die Sport 2000 International in Belgien. Ein Jahr später treten zehn Sportfachhändler und der Dachmarke Sport 2000 auf.

Mit der Lizenzvergabe an die ANWR-Garant wurde 2017 die bereits bestehende Zusammenarbeit erweitert und die Möglichkeit eröffnet, dass die 60 Sportfachgeschäfte der ANWR-Garant in Belgien Teil der Sport 2000 International werden können. Die ANWR-Group ist über Tochtergesellschaften in Deutschland, der Schweiz, Luxemburg und den Niederlanden Lizenznehmer von Sport 2000. Bisher haben sich zehn Sportfachhändler entschlossen, unter der Sport 2000-Dachmarke aufzutreten. Dabei werden die Bereiche Einkauf und Marketing von der ANWR-Garant in den Niederlanden übernommen, Marktsteuerung und -kontrolle liegen bei ANWR-Garant Belgien. Ziel sei, mittelfristig 25 bis 30 Geschäfte in Belgien für das Sport 2000-Konzept zu gewinnen.

neuer_name
Margit Gosau sucht nacht weiteren europäischen Partnerschaften, vor allem in Großbritannien und Polen.
© Sport 2000 International

„Sport 2000 International bietet unseren unabhängigen Sportfachhändlern die Chance“, kommentiert Bert Vanreusel, Vertreter der ANWR-Garant Group Belgien, „Teil einer starken, europaweit erfolgreichen Verbundgruppe zu sein. Jeder einzelne Händler kann vom Know-how, der Marke und vor allem von den Partnerschaften mit den internationalen Topbrands profitieren.“ Margit Gosau, CEO der Sport 2000 International fügt hinzu, dass man mit der Expansion nach Belgien einen nächsten Schritt setze, „um die europaweite Markensichtbarkeit von Sport 2000 zu erhöhen, und unsere Position als verlässlicher Handelspartner für das Europageschäft vieler internationaler Topbrands weiter zu stärken.“ Man sei weiterhin für neue Partnerschaften offen, insbesondere in Großbritannien und Polen.

Marcel Rotzoll

linkedin
Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL