• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sport 2000 präsentiert sich mit neuem Beirat

  • Astrid Schlüchter
  • Dienstag | 10. Mai 2016  |  16:41 Uhr
Der Beirat der Verbundgruppe Sport 2000 hat sich neu aufgestellt. Unter den Mitgliedern ist vor allem die Zahl der Spezialisten gewachsen.

Vertraten vor der Neuorganisation noch sechs Generalisten die Interessen aller Sport 2000 Partner, so gehören jetzt auch vier Spezialisten zu den gewählten Interessenvertretern. Diese vertreten die vier stärksten Spezialisten-Einheiten: Teamsport, Running, Outdoor und Online. Die Teamsport-Profis vertritt Martin Schwarz (Sportdirekt, Wuppertal), die Laufprofis Jost Wiebelhaus (Frankfurter Laufshop), die Outdoor-Profis Frank Hirt (X-Sport, Kastellaun) und die Online-Händler Markus Müller (sc24.com, Krumbach).

Sport 2000
Auf dem Foto (vlnr): Wiebelhaus, Klahsen, Förg, Meyer, Jörg Schwarz, Sode, Martin Schwarz, Müller, Hirt, Terbuyken und Herrmann.
© Sport 2000

Die großen Generalisten-Fachgeschäfte werden von Beiratssprecher Jörg Schwarz von Schwarz Fachmärkte in Bad Salzungen, seinem Stellvertreter Jens Klahsen (Sport Klahsen in Aschendorf) und von Stephan Förg von Höll Sport in Radolfzell am Bodensee vertreten. Eldrid Sode (Fachmarkt Sport 2000 in Wolfsburg) repräsentiert gemeinsam mit Ralf Meyer (Barnstorfer Mode & Sporthaus GmbH in Barnstorf) die mittelgroßen Geschäfte, und Wolfgang Herrmann von Sport Herrmann in Ludwigslust ist Stellvertreter für die kleineren Fachgeschäfte. Außerdem gehört noch Fritz Terbuyken (Vorstand der Sport-2000-Mutter ANWR) zum Beirat.

Sprecher des Beirats ist Jörg Schwarz von Schwarz Fachmärkte in Bad Salzungen. Für ihn profitieren nicht nur die Spezialisten von der neuen Beiratsstruktur: „Mit der Interessenvertretung spezialisierter Kollegen gewinnen wir wichtige Impulse für die gesamte Gruppe. So mancher Trend ist beim Spezialisten früher als beim Generalisten zu spüren ‒ damit entwickeln sich durch die erweiterte Runde spannende Synergien“, so Jörg Schwarz. Momentan zählt die Verbundgruppe über 940 selbstständige Fachhändler zu ihren Mitgliedern. Mit ihren 1200 Geschäften erzielten sie nach eigenen Angaben im Jahr 2015 einen Jahresumsatz von rund 1,77 Mrd. Euro.

Sport 2000

© Sport 2000
linkedin
Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL