• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sport 2000 International mit neuem Lizenzpartner

  • Ralf Kerkeling
  • Donnerstag | 30. September 2021  |  15:03 Uhr
Die Sportfachhandelsgruppe wächst erneut: Die HV Group schließt sich Sport 2000 International an. Sport 2000 zudem offen für weitere Lizenzpartner.
neuer_name
SPORT 2000 International wächst weiter unter CEO von SPORT 2000 International und der SPORT 2000 GmbH, Margit Gosau.
© Sport 2000

Das Ziel des erfahrenen Einzelhandelsunternehmen ist, sich als Fachhandelsgruppe im hochwertigen Sportfachhandel zu etablieren und bis 2026 insgesamt sieben SPORT 2000 Fachgeschäfte auf Mauritius und Madagaskar zu eröffnen.

Die beiden Inseln Mauritius und Madagaskar sind für ihre wunderschöne, vielfältige Landschaft bekannt und zählen zu den beliebten exotischen Urlaubsdestinationen. Neben den vielen Touristen, leben aber auch mehr als 25 Mio. Menschen auf den zwei Inseln. Die Begeisterung für sportliche Aktivitäten und das Bewusstsein für Gesundheit wächst kontinuierlich auf beiden. Zu den beliebtesten Sportarten zählen dabei Teamsport, Running und Fitness. Um den Kundinnen und Kunden im qualitativen Sportfachhandel auf Mauritius und Madagaskar nicht nur Topprodukte sondern auch Topberatung zu bieten, schließt sich seit September 2021 die HV Group als neuer Lizenzpartner von SPORT 2000 International an. „Mit unserem neuen Partner, der HV Group, setzen wir einen nächsten Schritt, um die Markenpräsenz von SPORT 2000 global auszuweiten. Unser Fokus auf Beratung, Qualität und Topbrands trifft die Bedürfnisse und die Erwartungen der Sportkonsumenten und -konsumentinnen auf den exotischen Inseln punktgenau. Das ergibt einen optimalen, strategischen Fit zwischen der HV Group und SPORT 2000 International“, freut sich Margit Gosau, CEO von SPORT 2000 International und der SPORT 2000 GmbH über die neue Partnerschaft.

Das Ziel: 7 Geschäfte auf Madagaskar und Mauritius

Die 2001 gegründete HV Group ist hauptsächlich auf Madagaskar und Mauritius tätig und ist eine erfolgreiche Gruppe im Raum des Indischen Ozeans. Die HV Group verzeichnete in den vergangenen Jahren bereits große Erfolge in den verschiedenen Sparten wie Industrie, internationaler Handel, Immobilienverwaltung sowie Einzelhandel. Als Partner von SPORT 2000 International steht in den kommenden fünf Jahren der Aufbau des qualitativen Sportfachhandels mit insgesamt sieben SPORT 2000 Geschäften im Fokus. Bis 2026 sind für Mauritius zwei große und drei kleinere Stores geplant. Für Madagaskar sind aktuell zwei SPORT 2000 Geschäfte in Planung.

„Wir haben nach einem erfahrenen und gut etablierten Partner im Sportfachhandel gesucht. Es freut uns sehr, dass wir diesen in SPORT 2000 International gefunden haben. Die Zusammenarbeit bietet uns die Möglichkeit, Teil einer starken und erfolgreichen Verbundgruppe zu sein“, sagt Roupesh Hematlal, CEO der HV Group. Er ist davon überzeugt, dass die Konsumenten und Konsumentinnen von dem umfangreichen Know-how von SPORT 2000 und den zahlreichen Partnerschaften mit exklusiven Topmarken profitieren. „Unser Ziel ist es, unser Business im hochwertigen, performance-orientierten Sportfachhandel auf- und auszubauen, und uns somit in den kommenden Jahren in unseren Märkten als führende Handelsgruppe im Sport zu etablieren“, so Herr Hematlal, CEO der HV Group.

Mit dem neuen Partner, der HV Group, weitet SPORT 2000 International die Markenpräsenz von SPORT 2000 International weiter aus. SPORT 2000 International ist zudem offen für weitere, neue Lizenzpartner.

Quelle: Sport 2000 International

Ralf Kerkeling

linkedin
Kerkeling

Autor: Ralf Kerkeling

Chefredakteur

Weitere Artikel …