• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sport 2000 in der Bundesliga

  • Andreas Mayer
  • Freitag | 23. August 2019  |  12:43 Uhr
Pünktlich zum ersten Heimspiel des 1. FC Köln verkündet der Einkaufsverband eine Sponsoring-Partnerschaft mit dem rheinländischen Traditionsverein.
neuer_name
Das Rhein-Energie-Stadion in Köln: Ab sofort auch wieder mit Sport-2000-Werbung.
© SFH

In der aktuellen und kommenden Saison wird die Mainhausener Verbundgruppe großflächig auf den TV-relevanten Werbebanden im Kölner RheinEnergie Stadion sichtbar sein. Das Engagement ist Teil der Kooperation mit 11Teamsports, der seit Juli 2019 „Geißbockpartner des 1. FC Köln“ ist.

In ähnlichem Umfang ist Sport 2000 seit dieser Saison auch beim VfB Stuttgart auf den Banden in der Mercedes-Benz Arena präsent. Beide Engagements sind Teil eines umfangreichen Sponsoringpakets mit dem Fokus auf maximaler Marken-Sichtbarkeit im TV.

„Wir freuen uns sehr, mit diesen beiden großen Clubs zusammenzuarbeiten, weil sie sehr gut zu uns als Marke und zu unseren Partnern passen. Beide Seiten stehen für Leidenschaft für ihren Sport und die regionale Verbundenheit“, freut sich Michael Kuhls, Sport 2000 Bereichsleiter für Marketing und Kommunikation.

neuer_name
Geißbock Hennes VIII. sieht sich im Kölner Stadion auch stets die Werbebanden sehr genau an. Zur neuen Saison übernimmt Hennes IX. die Rolle des wohl berühmtesten Maskottchens der Fußball-Bundesliga. Hennes VIII. (im Bild) geht nämlich in Rente – er hat Arthrose.
© SFH

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN