• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Skechers-Spot bringt ANWR-Umsätze auf Sendung

  • Markus Huber
  • Samstag | 17. Mai 2014  |  18:41 Uhr
Mainhausen. Die Marketing-Kooperation zwischen schuhe.de, dem Portal der ANWR-Händler, und der amerikanischen Footwear-Marke Skechers konnte die Umsätze während der fast dreiwöchigen Fernseh-Kampagne noch stärker ankurbeln als im Vorjahr.
neuer_name
Flex Appeal im Netz - Sex Appeal für die Ladenkasse: ANWR zieht eine positive Bilanz zur Fernseh-Koop mit Skechers im April.

Die Werbekooperation im Fernsehen zwischen ANWR und Skechers lief zwischen dem 7. und dem 27. April. Nach Angaben der Verbundgruppe stiegen die Zugriffszahlen im Portal schuhe.de während dieser Phase um fast 100% gegenüber Zeiten ohne spezifische Werbeaktionen. Einen signifikant höheren Traffic gab es demnach auch auf den individuellen Internetseiten der teilnehmenden Händler. Alles in allem engagierten sich in diesem April mehr als 1200 Verkaufsstellen in der Aktion.

Insgesamt wurden die partizipierenden Händler während der Laufzeit des TV-Spots mit 55.000 Paar aus der Skechers-Serie Flex Appeal versorgt. Zum Vergleich: Bei der Erstlings-Kooperation im Vorjahr brachten die Geschäfte 44.000 Paar der beworbenen Skechers-Schuheüber die Ladentheke. mh

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 10-11 / 2014