• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Rossignol eröffnet Store in Innsbruck

  • Marcel Rotzoll
  • Dienstag | 30. Juli 2019  |  11:13 Uhr
Nach den zuletzt erfolgten Eröffnungen von Rossignol-Boutiquen in Paris und Aspen ist nun in Innsbruck das erste österreichische Geschäft des Wintersport-Spezialisten eröffnet worden.

Die Eröffnung des Innsbrucker Stores in der Herzog Friedrich Straße 20 fand Mitte Juni statt. Im Geschäft sollen das „sportliche Erbe der Marke und der zeitgenössische Stil der Kollektionen zu einem einzigartigen Einkaufserlebnis“ verschmelzen. Die Boutique beherbergt das gesamte Sortiment der Rossignol-Bekleidungskollektionen – von Skibekleidung bis hin zu urbaner Kleidung, Schuhen und Accessoires.

neuer_name
Auch im ersten österreichischen Rossignol-Store in Innsbruck wird das gesamte Sortiment der Bekleidungskollektionen des Wintersport-Spezialisten abgebildet.
© Rossignol

Nur wenige Schritte entfernt vom Innsbrucker Wahrzeichen Goldenes Dachl befindet sich auf 165 Quadratmetern das zweistöckige Geschäft im Herzen eines Barockgebäudes. Das Raumkonzept sei „inspiriert von Authentizität und Eleganz, den Kernwerten von Rossignol“. Die Verwendung traditioneller Materialien, wie verwitterter Lärche, Schieferstein und schwarzem Eisen soll an den Firmensitz in Saint Jean de Moirans (Grenoble, Frankreich) erinnern, wo diese ursprünglich verwendet wurden. Zum Auftakt des alpinen Ski-Weltcups in Sölden Anfang Oktober soll der Innsbrucker Rossignol-Store mit Athleten und Freunden der Marke offiziell eröffnet werden.

Mit dem ersten österreichischen Store bekräftige man die Bereitschaft, „sein Einzelhandelsnetz in Europa zu erweitern“ und ergänze das bereits in Paris, Lyon, Oslo und im Herzen der alpinen Skigebiete Chamonix, Megève, Val Thorens, Méribel, Courchevel, St. Moritz, Crans Montana und Aspen bestehende Netzwerk von Mono-Brand Stores.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …