• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Planet Sports kommt einmal mehr in neue Hände

  • Markus Huber
  • Donnerstag | 15. Januar 2015  |  02:53 Uhr
Der große deutsche Actionsports-Händler wird neuerdings von dem Mannheimer Unternehmen 21sportsgroup gesteuert. Dieses hat den stationären und Versandhändler von Puccini Germany GmbH übernommen.
neuer_name

Planet Sports verfügt über deutschlandweit zwölf Filialen sowie einen Online-Shop. Die Kette wurde ursprünglich in München gegründet und war für kurze Zeit Teil der Fachversand-Sparte von KarstadtQuelle (Arcandor), bevor sie an Investoren weitergereicht wurde.

21sportsgroup hat sich in den letzten Jahren als Internet-Spezialist für Fahrrad und Running profiliert. Die Gruppe betreibt Web-Shops wie 21.run.com, 21cycles.com und 21streetwear.com.

Mit dem Neuerwerb erhöht sich das Volumen des Online-Händlers nach eigenen Angaben auf 2,2 Millionen Kunden und einen Umsatz von etwa 80 Mio. Euro. Daneben unterhält 21sportsgroup einen stationären Einzelhandel mit den Läden L&S Lauf- & Sport Shop und Vertical Ride, die beim Logistikzentrum des Versenders in Mannheim beheimatet sind. mh

Autor: Markus Huber