• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Peak Performance lud zur Brand Experience

  • Astrid Schlüchter
  • Mittwoch | 28. Oktober 2015  |  14:14 Uhr
Die schwedische Ski- und Outdoormarke hat vom 19.-20.10.2015 zu den ersten Brand Experience Days in Hintertux eingeladen.

34 Teilnehmer aus dem Handel waren mit dabei, unter anderem Shopbesitzer und Verkäufer von Bergzeit, Sport Schuster und Bergwerk aus Deutschland, Lürzer/Freudenhaus aus Österreich und Swiss Sports Style aus der Schweiz.

Peak Performance
Peak Performance lud zur Brand Experience nach Hintertux
© Peak Performance

Auf dem Programm standen die Vermittlung von verkaufsrelevantem Wissen über die von Peak Performance verwendeten Technologien wie Gore Tex, Recco, Allied Feathers und Drydy sowie ein Update in Sachen Nachhaltigkeit und CSR. Daneben gab es viel Zeit für gemeinsames Skifahren, Backcountry Skiing, Eisklettern und eine LVS-Schulung in Zusammenarbeit mit den Mountain Guides von Kooperationspartner Alps. Auch die Peak Performance Athleten Sandra Lahnsteiner und Matthias Mayr waren bei den gemeinsamen Aktivitäten der Brand Experience Days mit von der Partie und gaben einen Einblick über ihre aktuellen Projekte.

„Durch diese Brand Experience Days habe ich mir aktuelles Wissen aneignen können, welches ich sehr gut auf der Verkaufsfläche in den Gesprächen mit Kunden nutzen kann“, erklärt ein Store Manager aus Salzburg und auch das Feedback der anderen Teilnehmer war durchweg positiv. „Mit unserem ersten Brand Experience Day haben wir das Verkaufspersonal unserer Kunden fit für die anstehende Skisaison auf der Fläche gemacht. Das Programm für die Teilnehmer enthielt neben vielseitigen Workshops jede Menge Aktivitäten im Schnee – dem Einsatzgebiet unserer Produkte. Nach Auswertung des Feedbacks können wir sagen – es war ein voller Erfolg. Wir freuen uns auf 2016", so Mareen Lissner, Trade Marketing Manager Central Europe.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL