• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Österreich: Sports Direct holt sich Marktkompetenz von Gigasport

  • Andreas Mayer
  • Montag | 18. Januar 2016  |  00:08 Uhr
Gigasport und Sports Direct starten eine Kooperation. Der Vertrag zwischen dem österreichischen und dem britischen Unternehmen wurde per 15. Januar 2016 unterzeichnet.
neuer_name

Gigasport wird in zwei österreichischen Filialen eine dem Rad- und Wintersport gewidmete Premiumfläche in eigener Verantwortung betreiben. Konkret handelt es sich um die Standorte Linz/Landstraße (Hafferlstraße 4) und Salzburg/Bergheim.

Sports Direct übernahm die Standorte der Sport Eybl & Sports Experts AG (EAG) im April 2014 zu 100 Prozent und hat aktuell 49 Filialen - davon ca. zehn ehemalige Eybl Megastores. Die Kooperation mit Gigasport markiert bereits den dritten Anlauf des britischen Diskonters in Österreich.

Im ersten Anlauf wurden alle Standorte auf Diskonterniveau nivelliert. Rad und Ski wurde gestrichen. Im zweiten Anlauf erfolgte das Rebranding der Megastores in Sport Eybl. Das Sortiment traf jedoch die Erwartungen der verwöhnten Eybl-Kunden nicht.

Im dritten Anlauf soll jetzt die Brand Lillywhites gelauncht werden, die zweite, hochwertigere Vertriebsschiene im Unternehmen Sports Direct. Gigasport soll darin die stärksten österreichischen Sportsegmente sichern. Der Start erfolgt Anfang März mit einem hochwertigen Fahrradsortiment.

linkedin
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur