• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Migros: Mit Gesundheit (wieder) nach vorn

  • Andreas Mayer
  • Mittwoch | 01. Juni 2016  |  12:12 Uhr
Der Umsatz des Schweizer Einzelhandelsriesen Migros stagnierte 2015 bei rund 27,4 Mrd. Franken/Euro.

Die soeben veröffentlichten Bilanzzahlen zeigen, dass die Migros-Gruppe im Vergleich zum Vorjahr weniger profitabel war: Das Betriebsergebnis der Gruppe fiel um 12,8 Prozent auf 982 Mio., der Gewinn um 4,4 Prozent auf 791 Mio. Franken/Euro zurück. Gewachsen ist der Konzern bei der Fläche für Supermärkte, Fachmärkte (SportXX) und Gastronomie um 1,1 Prozent auf 1,4 Millionen Quadratmetern und beim Marktanteil im Schweizer Detailhandel um 0,8 Prozent auf 21,2 Prozent. In die Höhe geschnellt ist der Online-Umsatz. Damit baut Migros seine Position als größter Schweizer Online-Händler weiter aus. Besonders positiv haben sich die Umsätze beim Probikeshop mit einem Plus vom 28,2 Prozent entwickelt.

linkedin
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 06 / 2016