• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Jetzt mitmachen: sportFACHHANDEL sucht die besten Outdoor-Händler!

  • Freitag | 24. Mai 2019  |  10:19 Uhr
Es sind turbulente Zeiten im Handel. Doch viele Händler haben die Schockstarre zwischen Internetboom, Discountern und Own Retail der Marken hinter sich gelassen. sportFACHHANDEL findet: Dies ist ein Grund zum feiern – und um die Händler, die mutig nach vorne gehen zu prämieren!
neuer_name

Es tut sich was im stationären Sportfachhandel. Um das Shoppingerlebnis zu verbessern und erfolgreich Nischen zu besetzen, wird viel in Ladenbau und neue Verkaufskonzepte investiert. Zu einem gelungenen Shoppingerlebnis gehören aber auch ein besonderer Service und gute Beratung. Und zu einer guten Beratung gehört kompetentes, gut geschultes Personal, das im besten Fall vielleicht sogar selbst ausgebildet wurde. Neben einem Gesamtsieger gibt es deshalb auch einen Preis in der Kategorie Shoppingerlebnis, es wird ein Ausbildungschampion gekürt und ein Händler ausgezeichnet, der beim so wichtigen Thema Nachhaltigkeit Besonderes leistet.

Alle Einsendungen werden durch eine Fachjury nach klar definierten Kriterien anaylsiert und bewertet. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 15. Juli 2019.

RETAIL AWARD 2019: KATEGORIEN UND KRITERIEN

neuer_name
Ein kompetentes Sortiment und Beratung bleiben das A und O im Ladengeschäft.
© Outdoor Profis

Kategorie Shoppingerlebnis

• Erlebnis (besonderen Elemente für die Produktpräsentation und Kundenführung, Infoterminals, Shop-TV, besondere Deko/Lichtelemente, Möbel, Inventar, Displays, spezielle Ruhezonen, Café/ Restaurant/Bar, Schaufenstergestaltung u.a.)

• Beratung (Anzahl und Ausbildung der Verkäufer/innen, regelmäßige Fort- bildungen, besondere Kompetenzen, Einbindung in die Community u.a.)

• Sortiment (Anzahl und Tiefe von Produktkategorien, Anteil von Newcomer- marken und Innovationen u.a.)

• Service (Testmöglichkeiten im Shop, besonderen Serviceleistungen, Individualisierungsmöglichkeiten, eigener Verleih, Partnerangebote, Events, digitale Services u.a.)

Kategorie Ausbildungschampion

• Eigene Ausbildungsaktivitäten (Anzahl der Azubis, Art der Ausbildungsbe- rufe, Vergütung, Inklusion, Ansprechpartner/Strukturen, Feedbackrunden u.a.)

• Informationsangebot (Präsenz auf Jobmessen o.ä., Praktikumsstellen, Tage der offenen Tür u.a.)

• Fortbildungsmöglichkeiten (Teilnahme an Fachmessen, Fortbildungen von Herstellern, eigene Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen u.a.)

• Sonstige Incentives (spezielle Arbeitszeitmodelle, Jobticket, Mitarbeiterrabatte u.a.)

Kategorie Nachhaltigkeit

• Stellenwert im Sortiment (Anteil besonders ökologischer und sozial gerecht hergestellter Produkte und Marken, spezielle Kennzeichnung, besondere Hinweise auf Reparaturmöglichkeiten, Produktverleih u.a.)

• Informationsangebot (besondere Schulungen für Verkäufer/innen, sonstige Informationsangebote im Shop, Nachhaltigkeitsthemen in der Kommunikati- on, Social Media u.a.)

• Eigene Events (besondere Veranstaltungen/Aktionen u.a.)

• Eigene Maßnahmen (Strom, Heizung, CO2-Kompensation, Ladenbau, Job- tickets, Fahrradparkplätze, Stromtank- stellen für E-Autos u.a.)

In Österreich unterstützt der Verband der Sportartikelerzeuger und Sportausrüster Österreichs (VSSÖ) die Aktion. Darüber hinaus beteiligt sich die OUTDOOR Friedrichshafen. Neben den Lesern von sportFACHHANDEL sind über die Partnermagazine unseres Verlags auch die Leser der Kioskmagazine Wanderlust (Wandern und Outdoor), Nordic Sports (Ausdauer und Fitness in der Natur) sowie vom SkiMAGAZIN aufgerufen, ihren Lieblingshändler zu nominieren. Und Industrievertreter dürfen ebenfalls mitmachen und Händler vorschlagen!

Zur Bewerbung für Fachhändler

Zur Nominierung von Industrie- oder sonstigen Partnern

neuer_name
Das Thema Nachhaltigkeit spielt auch im Handel eine immer größere Bedeutung.
© Sport Schuster

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.