• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Intersport übernimmt Sportpoint

  • Markus Huber
  • Donnerstag | 04. Dezember 2014  |  12:57 Uhr
Wolfgang Rossow will kürzer treten und hat das Intersport-Flaggschiff in Ost-Deutschland an die Heilbronner Zentrale verkauft. Diese will die Geschäfte interessierten Mitgliedern zum Kauf anbieten.

Erfolgt ist der Deal über Intercontact, die Beteiligungsgesellschaft der Intersport, die formal auch als Inhaberin von unter anderem Intersport Voswinkel auftritt. Sportpoint, von Rossow 1993 gegründet, verfügt über 17 Filialen in den neuen Bundesländern.

Nach Intersport-Angaben ist Rossow allerdings nicht völlig aus dem Geschäft, sondern möchte mit einer neuen Firma einige Standorte betreiben. Auch über die Sportpoint-Shops ist das letzte Wort noch nicht gesprochen: "Unser Ziel war es von Anfang an, die bedeutenden Standorte der Sportpoint-Gruppe nicht dem Wettbewerb zu überlassen", so Thomas Römer, oberster Mitgliederbetreuer der Verbundgruppe. "Diesen Bestrebungen in- und ausländischer Mitbewerber treten wir entschlossen entgegen und werden unseren Mitgliedern jetzt die Möglichkeit geben, diese Standorte zu übernehmen." mh

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 21 / 2014