• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Intersport Räpple mit Neueröffnung

  • Astrid Schlüchter
  • Mittwoch | 21. September 2016  |  11:36 Uhr
In Tübingen hat am 15. September Intersport Räpple nach dem Umbau wieder eröffnet und eine Million Euro investiert. Auf nun 1.200 qm Verkaufsfläche präsentiert der Sporthändler sein Sortiment und hat sich einiges einfallen lassen, damit die Kunden länger im Laden bleiben.

Staunend kamen die Kunden zur Neueröffnung Intersport Räpple in das modern gestaltete Geschäft. Von 700 qm ist die Verkaufsfläche nun um weitere 500 qm angewachsen. Der Umbau und die Neugestaltung sollen eine Million Euro gekostet haben. Ins perfekte Licht, rücken nun LED Lampen das Sortiment von Intersport Räpple. Auch der Boden und die Einrichtung sind ausgewechselt. In dem neu hinzugekommen Bereich können die Kunden aus 8.000 Paar Sportschuhe auswählen. Fußballschuhe, Tennisschuhe und solche für die Sporthalle sowie Laufschuhe gibt es hier in den Regalen. Damit die Läufer den optimalen Schuh finden, bietet der Tübinger Sporthändler eine Laufanalyse an. Mit dem 3D-Scanner lassen sich Abdrücke von den Füßen der Kunden erstellen. Schließlich hat das Laufen in Tübingen ein lange und große Tradition. Um die Kinder für Sport zu begeistern investierte Intersport Räpple in eine Kids World. An der Kaffee-Bar bleiben die Kunden gerne und können dabei auf Bildschirmen sportliche Veranstaltungen verfolgen.

(uw)

Intersport Räpple
Intersport Räpple mit großer Neueröffnung
© Intersport Räpple
Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL