• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Intersport Olympia übernimmt Sportpoint-Filialen

  • Markus Huber
  • Dienstag | 31. März 2015  |  13:52 Uhr
Intersport Olympia engagiert sich weiter im Berliner Handel und hat nun mit Wirkung zum 1. April die Sportpoint-Filialen in Wilmersdorf und Ahrensfelde übernommen.
neuer_name
Mit der Übernahme zweier Berliner Sportpoint-Filialen erhöht Intersport Olympia die Zahl seiner Läden in der Hauptstadt auf drei. Im Bild das Olympia-Geschäft in Steglitz.

Schon im letzten Herbst entschied sich Sportpoint-Gründer Wolfgang Rossow, etwas kürzer zu treten. Er führt unverändert vier Filialen, die übrigen Shops sind bereits von Intersport-Kollegen gekauft worden bzw. stehen zum Verkauf oder stehen zur Disposition.

Am 3. Dezember wurden 18 Sportpoint-Filialen von der Intersport-Tochter Intercontact erworben, um sie angeschlossenen Händlern zur Übernahme anzubieten. Drei Shops werden an die verbandseigene Kette Voswinkel übergeben, drei weitere sollen bis zum kommenden Herbst geschlossen werden.

Die beiden Stores, die sich Olympia-Macher Klaus Ott gesichert hat, umfassen zusammen eine Verkaufsfläche von 2700 Quadratmetern. Darüber hinaus verfügt er unverändert über seine Geschäfte in Potsdam, Brandenburg und Berlin-Steglitz. mh

linkedin

Autor: Markus Huber