• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Intersport: Generalversammlung verspricht Spannung

  • Marcel Rotzoll
  • Montag | 11. März 2019  |  09:47 Uhr
Auf der heutigen Generalversammlung der Intersport stehen turnusgemäß einige Wahlen für den Aufsichtsrat an. Und auch der Tagesordnungspunkt „Sonstiges“ dürfte spannend werden.
neuer_name
Wie geht es weiter? Zur Generalversammlung entscheiden heute darüber die Genossen der Intersport in Heilbronn.
© Intersport

Bereits gestern wurde den Intersport-Genossen die Strategie des neuen Vorstands präsentiert, die in den vergangenen Monaten erarbeitet wurde. Nachdem der Vorstand zudem die aktuellen und endgültigen Geschäftszahlen der Verbundgruppe präsentiert, stehen heute zudem turnusgemäß die Wahlen von drei Aufsichtsräten an. Mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Knud Hansen sowie Oliver Krumholz und Harald L. Schedl stehen prominente Mitglieder des Aufsichtsrats zur Wahl. Dass die Wahlen spannend zu werden versprechen, zeigt das vergangene Jahr, als von Mitgliederseite Jürgen Kettschau von Intersport Kettschau als Aufsichtsratsmitglied durchgesetzt wurde. Nach dem mitunter turbulenten vergangenen Jahr und der aktuellen Geschäftsentwicklung dürften die Wahlen wegweisend sein. Die Intersport-Führung hatte bereits zur ISPO verkünden müssen, dass innerhalb der Verbundgruppe ein Minus von 1 Prozent beim Außenumsatz zu Buche stand. Ein Minus, dass viele Mitglieder in der eigenen Kasse deutlich zu spüren bekommen haben und dass auch der gute Januar nicht bei jedem Mitglied kompensieren konnte. Das und die Personalrochaden des vergangenen Jahres führen dazu, dass die Stimmung unter den Mitgliedern als angespannt gilt. Wie bereits im vergangenen Jahr wird damit gerechnet, dass der Tagesordnungspunkt „Sonstiges“ mit einigen Anträgen und Wortmeldungen zu einer breiteren Diskussion innerhalb der Generalversammlung führen wird.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL