• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

GMS Verbund: „Solides Geschäftsjahr“

  • Marcel Rotzoll
  • Dienstag | 03. Dezember 2019  |  12:39 Uhr
Im Rahmen der jährlichen Gesellschafterversammlung des GMS Verbundes präsentierten die Kölner einige Zahlen zum Geschäftsjahr. Unter anderem seien mehr als die Hälfte der in der Verbundgruppe organisierten Schuh- und Sportfachhändler „organisch gewachsen“.
neuer_name
Blicken auf ein "solides" Geschäftsjahr zurück: die GMS-Geschäftsführer Dr. Karsten Niehus und Thomas Schulte-Huermann.
© GMS Verbund

„Rund 1.900 Geschäfte“ zählt der Kölner GMS Verbund aktuell im Schuh- sowie mit SportXtreme im Sportfachhandel zu seinen Kunden. Im ablaufenden Geschäftsjahr 2019 habe man 121 neue Händler-Kundennummern vergeben. Knapp über ein Drittel seien Neugründungen gewesen, die restlichen Neuaufnahmen verteilten sich auf Filialisierungen von Bestandskunden, Geschäfte, die bislang ohne Einkaufsvereinigung waren sowie Wechsler aus anderen Verbundgruppen. Auch für das kommende Jahr rate man den Fachhändlern, „sich auf ihre gute Position im Markt zu konzentrieren. Beratung und Distribution, damit sind sie seit langem erfolgreich und werden es auch in den kommenden Jahren weiter sein.“

Marcel Rotzoll

linkedin
Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL