• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Frilufts übernimmt britischen Outdoor-Einzelhandelsspezialisten Trekitt

  • Ralf Kerkeling
  • Montag | 13. September 2021  |  18:25 Uhr
Frilufts Retail Europe AB hat alle verbleibenden Anteile des britischen Outdoor-Einzelhandelsunternehmens Trekitt erworben.
neuer_name
Trekitt ist bekannt für ein großes Sortiment an Spezialkleidung und -ausrüstung.
© Fenix Outdoor

Frilufts Retail Europe AB, eine Tochtergesellschaft der Fenix Outdoor International AG, hat den britischen Outdoor-Einzelhandelsspezialisten Trekitt übernommen. Trekitt erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 12 Millionen Euro.

Trekitt wurde 1986 von der Familie Trepte in Abergavenny am Fuße der Schwarzen Berge gegründet. Das Unternehmen besteht aus einer Filiale in Hereford und einem schnell wachsenden spezialisierten E-Com-Geschäft. Trekitt bietet hochwertige Ausrüstung und Bekleidung für Bergsteiger, Wanderer, Kletterer und Reisende und hat sich im Laufe der Jahre zu einem Anbieter für eine breite Palette von Outdoor-Aktivitäten entwickelt.

neuer_name
Henrik Hoffman (CEO Frilufts Retail Europe, VP Fenix Outdoor).
© Fenix Outdoor

Henrik Hoffman, CEO Frilufts Retail Europe, dazu: "Trekitt verfügt über ein großes Sortiment an Spezialkleidung und -ausrüstung der weltbesten Outdoor-Marken und bietet darüber hinaus einen preisgekrönten Kundenservice. Trekitt ist mehr als ein Geschäft, es ist ein Abenteuerservice, und das Team weiß, dass man die beste Ausrüstung braucht, die für den Zweck geeignet ist und zu einem persönlich passt, um das Beste aus seiner Leidenschaft herauszuholen".

Die Übernahme wird sich nur geringfügig auf die Gesamtfinanzkennzahlen der Fenix Outdoor International Gruppe auswirken.

Erfahren Sie mehr über Trekitt.

Über Frilufts Retail Europe

"Frilufts", besteht aus vier Einzelhandelsketten, die im Segment des Outdoor-Einzelhandels tätig sind: Globetrotter in Deutschland, Naturkompaniet in Schweden und Norwegen, Partioaitta in Finnland und Friluftsland in Dänemark. Der Gesamtumsatz von Frilufts belief sich im vergangenen Jahr auf 264 Mio. Euro.

Quelle: Fenix Outdoor

Ralf Kerkeling

linkedin
Kerkeling

Autor: Ralf Kerkeling

Chefredakteur