• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Deutsche Einkaufsgruppe steigt bei Hollands Intersport ein

  • Mittwoch | 22. April 2015  |  17:34 Uhr
neuer_name
Der Deal bahnte sich bereits seit Anfang des Jahres an, jetzt ist es offiziell: Die deutsche EK-Servicegroup sichert sich einen 75-prozentigen Anteil an Euretco, dem niederländischen Lizenznehmer der Intersport.

Beiden Handels-Dienstleistern gemeinsam ist, dass sie in verschiedenen Branchen zu Hause sind von Büchern über Kinderartikel und Mode bis zur Wohnungseinrichtung.

Neben der Intersport-Lizenz verfügt Euretco in den Niederlanden zudem über weitere sportliche Handelsmarken wie Coach und Runnersworld. Die Coach-Händler firmieren derzeit ihre Läden auf The Athlete's Foot um, jenes Franchise-Konzept, das zur Intersport International Corporation (IIC) gehört.

Die neu geschmiedete Handels- und Einkaufsgruppe vereinigt auf sich einen Umsatz von 2,2 Mrd. Euro, der von rund 4100 Händlern eingespielt wird.

linkedin