• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Décathlon will in Österreich mehr

  • Marcel Rotzoll
  • Dienstag | 18. Dezember 2018  |  12:36 Uhr
Seit August ist Décathlon mit einer Filiale am Wiener Stadtrand auch in Österreich präsent. Dass dies nur der Startschuss in Österreich war, stellen die Franzosen nun unmissverständlich klar.

„Die Eröffnung Ende August hat unsere Erwartungen übertroffen, im Vergleich zu anderen Ländereröffnungen liegt die Österreich-Performance im obersten Viertel. Das lässt uns optimistisch ins neue Jahr blicken“, resümiert Gábor Pósfai, Geschäftsführer Décathlon Österreich. Bereits im November habe die Filiale im SCS Park in Vösendorf den 50.000 Kunden begrüßen dürfen. Man erwarte bis Jahresende einen Umsatz von 5 Millionen Euro. Dabei habe der Onlineshop, der bereits im Juli an den Start ging, „rund 25 Prozent des Gesamtumsatzes“ erwirtschaftet.

neuer_name
Gábor Pósfai
© www.studiored.hu

Nun wolle man die Alpenrepublik nach und nach mit einem Filialnetz überziehen. Für 2019 sei zunächst mindestens eine weitere geplant. Gábor Pósfai erläutert: „Wir haben verschiedene Möglichkeiten in Wien und in anderen größeren Städten Österreichs und nun gilt es, diese Standorte genau zu sondieren und uns für den passenden zu entscheiden.“

neuer_name
Auch Wintersport darf bei Décathlon in Österreich nicht fehlen, freilich mit der Eigenmarke Wed´ze.
© Sebastian Fuchs

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL