• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

DECATHLON plant Neueröffnungen in Süddeutschland

  • Andreas Mayer
  • Freitag | 23. Oktober 2020  |  17:30 Uhr
Der französische Discounter eröffnet in den kommenden Monaten gleich sechs neue Filialen in Bayern und Baden-Württemberg, darunter auch in Stuttgart und München.
neuer_name

Im nächsten Jahr wird der französische Sportartikelhersteller und -händler DECATHLON verstärkt in Süddeutschland expandieren. Konkret plant das Unternehmen 2021 jeweils Filialeröffnungen in Stuttgart (Herbst 2021), Augsburg (Sommer 2021 mit 3.500 m² Vekaufsfläche), Offenburg (Frühjahr 2021, 2.000 m²), Rosenheim (Frühjahr 2021, 2.000 m²) und Unterföhring (Frühjahr 2021, 7.000 m²). Bereits im Herbst dieses Jahres wird eine weitere Filiale in München eröffnen. Dabei handelt es sich um eine zentral gelegene Filiale im Münchner Elisenhof mit 3.000 m² Verkaufsfläche.

„Mittel- und langfristig werden wir uns bei unserer Expansion in Süddeutschland auf großflächige Formate fokussieren. Dadurch können wir unsere Unternehmensphilosophie und ein intensives Einkaufserlebnis im stationären Handel realisieren.”, so der verantwortliche Expansionsleiter für Süddeutschland und Österreich Stefan Kaiser.

Eine kleine Testfiliale namens DECATHLON Connect, welche sich mit 50 m² Verkaufsfläche in der Stuttgarter Königstraße befand wurde nach drei Jahren geschlossen. Eine großflächigere Immobilie wurde jetzt im Einkaufszentrum “Milaneo” gefunden. Auch in München fand der Markteintritt über eine kleine DECATHLON Connect-Filiale in den Stachus Passagen statt. Auch diese wird jetzt durch eine größere, naheliegende Filiale im Elisenhof ersetzt.

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur

Weitere Artikel …