• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Décathlon öffnet in Düsseldorf

  • Marcel Rotzoll
  • Donnerstag | 02. November 2017  |  11:32 Uhr
Der französische Filialist hat Ende Oktober seine Innenstadt-Filiale in Düsseldorf eröffnet.

Einst war die Düsseldorfer Schadowstraße eine der meist frequentierten Einkaufsstraßen Deutschlands. Bis die Bagger kamen: Durch den Bau der neuen U-Bahn-Verbindung zwischen den S-Bahnstationen Wehrhahn und Bilk litt die Schadowstraße erheblich. Die Frequenz ging deutlich zurück, viele Geschäfte gaben auf. Mittlerweile rollt die U-Bahn unterirdisch und die Schadowstraße wird wieder attraktiver für Einzelhändler und Kunden, die jenseits der allseits bekannten Königsallee shoppen wollen. Eine Aussicht, die sich auch Décathlon zu Nutze machen möchte.

neuer_name
Decathlon zieht es in die Innenstädte: In Düsseldorf will man Neukunden, Touristen und Laufkundschaft gewinnen.
© Decathlon

Am 28. Oktober eröffnete auf der Schadowstraße 77-79 auf knapp 2.000 Quadratmetern die nunmehr 38. Filiale der Franzosen. Die Filiale sei laut Decathlon „aufgrund der zentralen Lage bestens mit dem Auto zu erreichen“, was angesichts der Düsseldorfer Parkplatzsituation mehr Wunschdenken als Tatsache entspricht. Kein Wunder also, dass Décathlon „herzlich“ einlädt, „das Auto stehen zu lassen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen oder den sportlichen Einkauf mit einer Radtour zu verbinden“. Man wolle so auch „Neukunden, Touristen und Laufkundschaft“ ansprechen. Die nächste Eröffnung einer Décathlon-Filiale ist für den 23. November in Hallstadt in der Nähe von Bamberg auf der Robert-Pfleger-Straße 23 geplant. Dort will der Sportartikel-Discounter 2.200 Quadratmeter bespielen.

Marcel Rotzoll

linkedin
Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …