• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Décathlon knackte im letzten Jahr die 8 Milliarden Euro

  • Markus Huber
  • Donnerstag | 02. April 2015  |  13:15 Uhr
2014 erreichte der französische Gigant Décathlon einen weltweiten Netto-Umsatz von 8,2 Mrd. Euro. Das entspricht flächenbereinigt einem Plus von 6 Prozent, in Euro von 10 Prozent. Geholfen haben sicherlich auch zwei neue Stores in Deutschland.
neuer_name
Her mit den kleinen Preisen: Das System Décathlon scheint nach wie vor zu funktionieren, denn flächenbereinigt legte der französische Filialist 2014 um 6 Prozent zu.

Nach Anzahl der Verkaufsstellen ist Deutschland der sechstwichtigste Markt der Kette mit hierzulande nun 23 Geschäfte (Stand: Ende 2014). Bedeutender sind Frankreich mit 288 Stores (+3), Spanien (128), Italien (100), Polen (44) und Portugal (24). Wachstumssieger nach neuen Läden ist einmal mehr Spanien, wo 13 neue Fachmärkte hinzukamen.

Neu ist Kroation, wo 2014 der erste Store öffnete. Damit ist Décathlon nun weltweit in 21 Ländern präsent. Insgesamt wurde die Zahl der Stores gegenüber dem Jahr 2013 um 103 auf global 884 Stores erhöht. Der französische Markt spielt für das Unternehmen aus Villeneuve-d'Asq nach wie vor stramme 39,5 Prozent des Gesamtumsatzes ein. mh

Autor: Markus Huber

Weitere Artikel …