• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

ABSOLUTE Teamsport: Nummer vier eröffnet

  • Marcel Rotzoll
  • Dienstag | 05. November 2019  |  13:27 Uhr
In Mainaschaff wurde im Main Park Center auf 460 Quadratmetern Ende Oktober bereits das vierte ABSOLUTE Teamsport-Geschäft eröffnet.

Hinter der Geschäftseröffnung stehen Christian Rickert und Max Brunner von Footballhouse und den angeschlossenen Online-Shops Sportiger und Maxisport. Sie gehören damit zu den größten Fußballanbietern im Rhein-Main Gebiet. „Mit dem ABSOLUTE Teamsport-Store zeigen wir den stationären Fachhandel in neuer Dimension und bieten allen Mannschaftssportlern einen Treffpunkt unter Gleichgesinnten“, kommentiert Christian Rickert.

Wie in den bereits zuvor eröffneten ABSOLUTE Teamsport-Geschäften gibt es auch in Mainaschaff unter anderem ein „Clubhaus“ für Vereine und einen Cage mit Stadion-Atmosphäre. Der Ladenbau ist flexibel gehalten, um bei Bedarf von der Verkaufsfläche zur Aktionsfläche für Vereinspräsentationen oder E-Sports Events umfunktioniert werden zu können. Zum ABSOLUTE-Konzept gehört darüber hinaus auch vertikale und digitale Bausteine, Warenmodule sowie der Datenaustausch mit der Sport 2000-Zentrale. Zu den vertikalen Elementen gehört u.a. die Zusammenarbeit mit den strategischen Schlüssellieferanten. Bei ABSOLUTE Teamsport Rhein-Main gehören hierzu Adidas, Derbystar, Hummel, Jako, Nike, Puma, Uhlsport und Umbro.

Mit dem Geschäft im Rhein-Main-Gebiet eröffnete das vierte ABSOLUTE Teamsport-Geschäft und insgesamt bereits das sechste ABSOLUTE-Geschäft. „Wir freuen uns sehr“, so Sport 2000 Geschäftsführer Hans-Hermann Deters, „dass die Eröffnungen unserer ABSOLUTE-Stores so schnell und erfolgreich voranschreitet. Damit kommen wir unserem Ziel Schritt für Schritt näher, unsere spezialisierten Partner mit zukunftsorientierten Geschäftsmodellen in ihrer Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, Marktanteile zu gewinnen und damit auch die Begehrlichkeiten gegenüber der Industrie zu festigen.“

Marcel Rotzoll

neuer_name
"Stationärer Fachhandel in neuer Dimension": Geschäftsführer Christian Rickert will beweisen, dass Sportfachhandel mit den richtigen Konzepten Zukunft hat.
© Sport 2000
neuer_name
Wie in den anderen ABSOLUTE-Geschäften auch soll der moderne und flexible Ladenbau nicht nur zum Verweilen einladen, sondern auch Treffpunkt für die lokale Community werden.
© Sport 2000
Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL