• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Schöffel und Lowa mit weiteren Läden

  • Andreas Mayer
  • Mittwoch | 16. Dezember 2015  |  10:43 Uhr
Ursprünglich geplant als Konzept zur Eliminierung von weißen Flecken auf der Vertriebslandkarte, gehen Schöffel und Lowa nun auch in Ballungszentren in die Offensive. In Wien und Köln entstehen Shop Nr. 25 und 26.

Die Schöffel-Lowa-Stores feiern Jubiläum. Nachdem in Wiener Neustadt der 25. gemeinsame Store der beiden deutschen Outdoormarken eröffnet wurde, steht Nummer 26 bereits vor der Tür. So soll demnächst in Köln ein weiterer Laden seine Pforten öffnen.

„Unser Konzept überzeugt“, betont Schöffel-Lowa-Geschäftsführer Ralf Seufert. „Uns freut besonders, dass neben Wiesbaden nun auch Köln von einem bestehenden Franchisepartner eröffnet wird, der mit uns schon erfolgreich in Siegen einen Store betreibt.“ Und: „Wir sind weiter offen für neue Standorte.“ Gerne arbeite man mit arrivierten Sportfachhändlern vor Ort zusammen, gebe aber auch Neueinsteigern mit Handelserfahrung eine Chance.

Mit vier Neueröffnungen im Jahr 2015 sind die Schöffel-Lowa-Verantwortlichen sehr zufrieden. Für 2016 planen sie, drei bis vier weitere Stores zu etablieren. In Frage kommen Standorte, so Seufert, „an denen wir unser Marktpotential noch nicht ausgeschöpft haben." Die beiden Marken und ihr Konzept seien auch in einem schwierigeren Marktumfeld langfristig berechenbar und erfolgreich. Schöffel-Lowa-Stores gibt es nun in drei Ländern – in Deutschland, Österreich und Italien.

neuer_name
Nr. 25: Schöffel-Lowa-Store in Wien.
© PR
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur