• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

SFH Online-TÜV: Starke Bilder, schwache Preise - so geht's auch!

  • Andreas Mayer
  • Mittwoch | 23. März 2016  |  12:51 Uhr
Starke Bildsprache, Räumungsverkauf und Skibazar – die Website von Steffen Löfflmanns „Guter Griff“ in Leipzig strotzt vor Aussagekraft. Dabei spielen Preise diesmal vorrangig keine Rolle. Und nicht einmal das Produkt an sich steht im Vordergrund. Dafür geht es mehr um Lust und Leidenschaft beim Klettern und Skitourengehen.
neuer_name
Gute Bilder machen Lust auf einen Ladenbesuch.
© Gute Griff

Outdoorhändler Steffen Löfflmann ist lange genug dabei, um zu wissen, dass der Preis nicht alles ist. Das Thema Outdoor steht an, hier will der Leipziger Händler Kompetenz und Seriösität beweisen. Und er will Stammkunden, Wintersport-Fans und potenziell Interessierte in das stationäre Geschäft locken beziehungsweise einladen. Dass dazu bereits Anfang Dezember zum Räumungsverkauf eingeladen wird, ist zwar diskussionswürdig, jedoch legitim. Zumindest hält der Händler nicht hinter den Berg, sondern weist gleich auf der Einstiegsseite darauf hin. Info pur. Das Interesse soll geweckt werden.

Gebrauchtmarkt im Fokus: Der Händler lädt aber auch zu einem Ski-Bazar ein, auf dem nicht nur getratscht werden kann und Erfahrungen ausgetauscht werden, sondern auch gebrauchte Artikel im Angebot sind. Damit wirbt der Händler für sich und gleichzeitig auch für Sport und Ausgleich jeder Art. Der Info-Balken auf der Seite Eins weist zusätzlich darauf hin, dass es einen Verleih gibt. Kletter-Ausrüstung und auch Skitouren-Equipment können testweise ausgeliehen werden. Die Website spricht Anfänger, Wiedereinsteiger und Neulinge an. Es wird aber auch deutlich darauf hingewiesen, dass die Musik eigentlich im Geschäft stattfindet. Nach zwei Klicks stößt der User auf eine große Auswahl an Laden-Impressionen, die Lust auf einen Besuch machen sollen. Der Button „Service“ steht gleichberechtigt neben „Verleih“, „Rundgang“ und „Links“ (mit einer Fülle guter Webadressen und Markenangeboten). In Sachen Service kann sich der Händler via Website beweisen, egal ob es ums Klettern geht oder die Präparierung von Langlauf- und Tourenski. Der „Gute Griff“ liefert genaue und schnelle Infos zu den verschiedenen Dienstleistungen, mit denen der Händler sich von anderen abheben will. Dazu gehören auch die entsprechenden Preisangaben sowie vielfältige Wasch- und Pflegeanleitungen, die als PDF-File auch heruntergeladen bzw. ausgedruckt werden können. Während der User und potenzielle Kunde, den der Händler lieber im Geschäft vor Ort haben möchte, durch die einfach und übersichtlich zu navigierenden Seiten surft, bleibt ihm ein imposantes Gebirgsmassiv als Hintergrund-Bild bestehen. Darauf ist jahreszeitenbedingt auch eine Schneekuppe zu sehen. Auch wer neu auf die Seite stößt, weiß also sofort, worum es geht.

neuer_name
Und auch der Skibazar lädt stationär ein.
© Gute Griff

In jedem Fall machen die jeweiligen schnell auftauchenden Ladenbilder Lust aufs Vorbeikommen. Und so schafft es Stefan Löfflmann mit seinem „Guten Griff“ sogar mit einfachen Mitteln der Web-Gestaltung, sich aus dem Einheitsbrei der meisten anderen E-Commerce-Seiten abzuheben und positiv aus der Masse hervorzustechen.

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 15 / 2015