• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Mobiler Outdoor-Hotspot

  • Andreas Mayer
  • Mittwoch | 23. März 2016  |  12:40 Uhr
Apple bastelt offenbar an einem separaten kleinen Hotspot für Jogger, Wanderer und Camping- beziehungsweise alle Outdoorfans.

Das US-Patentamt hat einen Antrag von Apple veröffentlicht, der einen Mini-WLAN-Hotspot schildert. Er soll Tablets und anderen WLAN-fähigen Geräten unterwegs eine Internetanbindung via Mobilfunknetz verschaffen. Das beschriebene zylindrische Gerät ist klein genug, um am Schlüsselbund oder eine Halskette Platz zu finden. Aktiviert werden soll das Gerät durch eine Drehbewegung. Die Erfinder seien zwei Apple-Angestellte. Klein und wendig: Damit kommt der Hotspot auch für Situationen in Frage, in denen der Anwender ein Smartphone fürs Tethering nicht dabei hat. Apples Statement dazu: „Auch wenn Mobiltelefone heute kompakter und leichter herumzutragen sind als noch vor einigen Jahren, gibt es Gelegenheiten, bei denen ein solches Gerät bei sich zu haben unpraktisch oder nicht erstrebenswert ist, beispielsweise bei körperlichen Aktivitäten wie Joggen oder anderem Training, aber auch bei Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Zelten.“

linkedin
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur

Weitere Artikel …

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 15 / 2015