• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Finanzinvestor für Signa Sports

  • Andreas Mayer
  • Freitag | 04. Oktober 2019  |  10:07 Uhr
Im Rahmen einer Kapitalerhöhung übernimmt die R+V Versicherungsgruppe als Finanzinvestor 11,6 Prozent an der Sport-Onlineplattform.
neuer_name

Signa Sports United bezeichnet sich selbst als die führende Sports E-Commerce-Plattform in Europa. Im abgeschlossenen Geschäftsjahr habe nach über 200 Mio. Plattformaufrufen und mehr als drei Mio. aktiven Kunden lag das organische Umsatzwachstum bei über 20 Prozent gelegen. Unter dem Dach der SIGNA Sports United werden Onlineshops für Bike, Tennis, Outdoor, Teamsport und Athleisure zusammengefasst. Zum Portfolio gehören fahrrad.de, Brügelmann, Bikester, Probikeshop, Tennis Point, Tennis Pro, Tennis Peters, Campz, Addnature, Big Tree, Outfitter und Stylefile.

Im Rahmen einer Kapitalerhöhung übernimmt nun die R+V Versicherungsgruppe als Finanzinvestor 11,6 Prozent an der Sport-Onlineplattform. Auch der größte japanische Handelskonzern AEON zeichnet als Mitgesellschafter die Kapitalerhöhung pro Rata mit. Die Hauptgesellschafterin SIGNA nimmt ebenfalls Teil und hat neue Gesellschafteranteile gezeichnet.

"Die zusätzlichen Mittel erhöhen unsere strategische Finanzkraft signifikant auf unserem Weg zur führenden Sport Experience Plattform,“ glaubt Mike Özkan, Vertreter des Hauptgesellschafters und Beiratsmitglied der Signa Sports United. Timm Hoeynck, Bereichsleiter Portfoliomanagement, R+V: „Mit diesem Investment haben wir uns an einem spannenden und stark wachsenden Unternehmen in einem hochattraktiven Markt beteiligt. Wir freuen uns, die strategische Entwicklung der SIGNA Sports United langfristig als Partner zu unterstützen.“

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN