• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

ÖSFA verschiebt Messetermin nach vorne

  • Ralf Kerkeling
  • Donnerstag | 11. November 2021  |  12:47 Uhr
Vier Wochen vor dem ursprünglich geplanten Termin, vom 18. bis 20. Januar, soll nun die 109. Ausgabe der Wintersportmesse ÖSFA stattfinden.
neuer_name

© ÖSFA

Ausschlaggebend für die Terminverschiebung ist der Wunsch seitens der Industrie als Reaktion auf den derzeit zu beobachtenden Umbruch der Sportartikelbranche.

Auch im kommenden Jahr wird es noch Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Lieferketten geben. Das betrifft nicht nur die Fahrradindustrie im Sommer, sondern auch die Sportartikelbranche im Winter. Zwar sind die Lager des Sportartikelhandels für die Wintersaison 21/22 gut gefüllt, abhängig vom Winterverlauf könnte es aber vor allem im Bereich Tourenski oder Langlaufski zu Rückständen kommen. Damit Industrie und Handel mit einer frühzeitigen Order proaktiv auf etwaige Verzögerungen reagieren können, wird die 109. ÖSFA 2022 in den Januar vorverlegt. Durch die terminliche Flexibilität seitens der Brandboxx Salzburg ist das möglich.

Der Bedarf nach einem österreichischen Branchentreff ist groß

Die gesamte Branche befindet sich derzeit im Umbruch. Themen sind nicht nur die allgemeine Verknappung von Rohstoffen, unterbrochene Logistikketten und die zeitweise Schließung von Produktionsstätten während der Pandemie, sondern auch eine weltweit gestiegene Nachfrage nach Sportartikeln. Umso wichtiger ist es, den persönlichen Austausch zwischen der Wintersportindustrie und dem Handel auf einer zentralen, österreichischen Plattform zu ermöglichen.

„In diesen Zeiten ist es dem VSSÖ ein ganz besonderes Anliegen, die Bedürfnisse innerhalb unserer Branche wahrzunehmen und darauf entsprechend zu reagieren. Die Vorverlegung der ÖSFA ist eine wichtige Maßnahme, dem aktuellen Status Quo der Wintersportbranche gerecht zu werden“, betont Gernot Kellermayr, Präsident VSSÖ.

„Die Aufgabe der Brandboxx ist es, für Händler, Aussteller und Fixmieter die optimalen Rahmenbedingungen zu schaffen. In diesen, nicht immer einfachen Zeiten, zeigen wir höchste Flexibilität und werden dem Wunsch nachkommen, die ÖSFA bereits im Jänner zu organisieren. Die Bedeutung der Regionalität im Ordergeschehen steigt und somit freuen wir uns auf eine erfolgreiche 109. ÖSFA 2022“, so Markus Oberhamberger, Geschäftsführer Brandboxx Salzburg GmbH.

Die Messe findet nun vom 18. bis 20. Januar in der Brandboxx Salzburg statt.

Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Quelle: ÖSFA

Ralf Kerkeling

linkedin
Kerkeling

Autor: Ralf Kerkeling

Chefredakteur

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.