• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Keine Modemessen im Januar

  • Andreas Mayer
  • Dienstag | 10. November 2020  |  09:17 Uhr
Leiser Abschied aus Berlin: Die Modemessen Premium, SEEK und Fashiontech finden im Januar nicht statt. Im Sommer soll es dann in Frankfurt weitergehen.
neuer_name
Ein Bild aus alten Tagen: Die Skater-Messe "Bright" am Kreuzberger Badeschiff
© sportFACHHANDEL

Auch die Berliner Mode- und Streetwear-Messen Premium, SEEK und Fashiontech können aufgrund der Corona-Pandemie nicht im Januar stattfinden. "Wir haben eine Marktforschung durchgeführt, bei der wir AusstellerInnen, PartnerInnen und EinkäuferInnen zu den aktuellen Umständen befragten", erklärt Anita Tillmann, Gründerin und Managing Partner der Premium Group. "Nach der Auswertung der erhobenen Daten haben wir feststellen können, dass der persönliche Wunsch nach einer Veranstaltung, mit entsprechendem Hygiene-Konzept, vorhanden, aber aus professioneller Sicht derzeit leider nicht sinnhaft ist. So lange es Verzögerungen in der Produktion und sich stets ändernde Reise- und Kontaktbeschränkungen gibt, können wir keine Messen, Konferenzen oder Events durchführen, die unseren Ansprüchen und den unserer AusstellerInnen gerecht werden."

Im kommenden Sommer startet die "Frankfurt Fashion Week". Ende November sei eine weitere Pressekonferenz geplant, in der neue Konzepte, Partner und Formate vorgestellt würden.

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur