• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

ISPO veranstaltet eSports- und Gaming-Festival

  • Marcel Rotzoll
  • Freitag | 24. Mai 2019  |  11:56 Uhr
Direkt im Anschluss an die OutDoor by ISPO wird die Messe München im Rahmen der ISPO Digitize Schauplatz eines fünftägigen eSports- und Gaming-Festivals.

Das Interesse an eSports sei in der Sport-Branche groß, so die Messe München. Nach der eSports-Arena zur diesjährigen ISPO will man deshalb anlässlich der Plattform ISPO Digitize das Thema vom 3. bis 7. Juli 2019 mit einem eigenen eSports- und Gaming-Festival weiterführen. Das Festival richte sich an Hobby-, Amateur- und Semi-Professionelle-Teams sowie Pro-Teams der eSports-Szene sowie die Fachbesucher der ISPO Digitize Summits, der am 3. Und 4. Juli ebenfalls im ICM – Internationales Congress Center München stattfindet.

neuer_name
Ist eSports auch eine Betätigungsfeld für die Sportbranche? Unter anderem dieser Frage will die ISPO mit dem eSports-Festival nachgehen.
© Messe München

Auf mehreren Flächen sollen eSports-Spiele wie League of Legends, Rocket League, Just Dance oder Mario Kart die Teilnehmer zum Mitmachen oder Zuschauen einladen. Eine 72-stündige LAN-Party und das weltweit größte offline FIFA-Turnier mit 1.000 Teilnehmern seien weitere Highlights. Mit Hologate ist zudem eine virtuelle Multiplayer-Spielstätte geplant, in der bis zu vier Spieler gleichzeitig in einer dreidimensionalen Welt gegeneinander antreten können.

In Workshops und Podiumsdiskussionen sollen dabei die Teilnehmer des ISPO Digitize Summits zum Thema eSports abgeholt. In Zusammenarbeit mit dem Verband für Sportökonomie und Sportmanagement e.V. (VSD) stehe beispielsweise ein Workshop zum Thema „Copycat oder Innovation?! – Das Sponsoring und Marketing im eSport“ auf dem Programm. Darüber hinaus teilen Vertreter der Streaming-Plattform Twitch, des Marktforschungsunternehmens Nielsen sowie der deutschen TV-Sender ProsiebenSat1 und Sport1 ihre Erfahrungen im eSports-Markt. In einer Masterclass des Bildungsinstituts Sportbusiness Campus werde schließlich die Historie des eSports erklärt und unter wissenschaftlichen Ansätzen beleuchtet.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL