Sonntag | 08. Februar 2015  |  17:17 Uhr

Ispo bleibt auf Rekord-Niveau der Vorjahre

Insbesondere dank zweier erster starker Tage konnte die Ispo in München, die an diesem Sonntag abgeschlossen wurde, ihr hohes Besucher-Niveau der beiden letzten Jahre halten.

neuer_name
Reges Treiben auf der Ispo Munich, die am Sonntag, den 8. Februar, zu Ende ging.

Wie in den beiden vorangegangenen Jahren wurde die Zahl der Fachbesucher auf um die 80.000 beziffert, die aus mehr als 100 Ländern angereist kamen.

Die Zahlen sind insbesondere deswegen erfreulich, weil die beiden letzten Wintersaisons nicht gerade mit viel Schnee gesegnet waren und die Schneefälle im aktuellen Winter spät, aber zumindest rechtzeitig zur Messe einsetzten. Zudem gab es im Vorfeld vielfach Bedenken, da einige Märkte von einer Wirtschaftskrise gekennzeichnet sind.

Gespannt war die Branche zudem auf den neuen, aber als Ausnahme deklarierten Verlauf vom Donnerstag bis Sonntag. Insgesamt wurden die beiden Werktage von vielen Ausstellern aber als die stärkeren Besuchertage wahrgenommen. Im nächsten Jahr will die Messe München zum traditionellen Verlauf von Sonntag bis Mittwoch, den 24. bis 27. Januar 2016, zurückkehren. mh

Autor: Markus Huber

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren