• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Gute Stimmung auf der ANWR First Order

  • Astrid Schlüchter
  • Montag | 29. Februar 2016  |  11:27 Uhr
Den Einstieg in eine spannende und herausfordernde Saison nutzen bei der ANWR First Order 1.500 Fachbesucher aus rund 500 Unternehmen.

„Vor uns liegt eine spannende Saison“, ist sich ANWR Warenvorstand Fritz Terbuyken sicher. „Uns erwarten innovative Mode und anspruchsvolle Kunden.“ Herausforderung sieht er für den Handel, denn der Saisonverlauf habe gezeigt, dass gute Vorbereitung auf einen schnellen und anspruchsvollen Markt wichtig sei. „Solche Herausforderungen sind aber auch Chancen. Gerade jetzt ist eine gute Gelegenheit, das Sortiment zu überdenken.“ Die First Order ist nach Terbuykens Aussage ein guter Platz für Innovationen und für die Warenprogramme der ANWR. Sie bieten nicht nur Konditionsvorteile sondern auch eine große Auswahl: Albert Mayer und die Warenkommission haben dafür über 200 Kollektionen gesichtet undzusammengestellt.

ANWR-Group
First Order - voller Erfolg
© ANWR-Group

Wichtige Orientierung für ausfeilte Sortimente und Angebote im Handel gab Dr. Claudia Schulz an den drei Messetagen bei den stets bestens besuchten Modevorträgen. Die Schuhe verbindet die Mode- und Schuhexpertin dabei stets mit dem Blick auf Mode und Accessoires. „Neue Siloutetten in der Oberbekleidung, die mit Weiten und Längen spielen, erfordern auch neue Schuhe.“ 200 Ausstellern haben 270 Marken – zum Teil mit Zweitplatzierung im Ordercenter O1 – präsentiert. Neu strukturierte und verdichtete Flächen, die stringente Sortierung der Themenmessen Kids, Sport und Outdoor sowie Wellness haben sowohl Besuchern als auch Ausstellern optimale Arbeitsbedingungen und intensive Ordergespräche beschwert. Nicht wenige Aussteller schlossen die drei Messetage mit bestens gefüllten Auftragsbüchern ab. Beim Handel kam die Mischung aus bewährten und interessanten neuen Marken gut an.

Auf ein weiterführendes Warenangebot und gefestigte Kollektionen freuen sich die Kenner der ANWR Fashion Days/Scala. Der modische Aspekt wird am 16. und 17. März die Ordermesse bestimmen. Die Orderrunde schließt die ANWR Schuh am 12. April mit der ANWR now! ab. Gezeigt werden finalisierte Kollektionen für die kommende Saison sowie auch kurzfristige In-Season-Trends sowie Sofort- bzw. Aktuellware für Frühjahr/Sommer.

linkedin
Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL