• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

GDS und ANWR verlegen Messetermine

  • Marcel Rotzoll
  • Dienstag | 04. Oktober 2016  |  15:42 Uhr
Die Sommer-GDS wird im kommenden Jahr wieder nach hinten geschoben, nun auf einen Termin Anfang September. Entsprechend passt auch die Verbundgruppe ANWR die eigenen Messetermine des zweiten Halbjahrs 2017 an.
neuer_name
GDS will Besucherrückgang mit neuem Sommertermin stoppen
© Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

Zuletzt hatte die GDS mit einem starken Besucher- und Ausstellerrückgang zu kämpfen. Zur vergangenen Sommer-GDS konnten nur noch 12.500 Fachbesucher und 740 Marken auf Ausstellerseite gezählt werden. Einmal mehr reagieren nun die Messemacher. Werner Matthias Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf erklärt:

"Mit wem man auch spricht, jeder bestätigt eine große Unsicherheit im Markt. Auch wenn die Bedürfnisse der einzelnen Marktteilnehmer extrem unterschiedlich sind, hat sich in intensiven Gesprächen mit einem erweiterten Beiratskreis herauskristallisiert, dass sich die Branche eine starke internationale GDS wünscht. Es gilt mehrere Zielsetzungen zu erfüllen: Die GDS bleibt eine wichtige Basis für den Informationsaustausch. Die Industrie möchte auf der GDS weiterhin ihre Markenwerte präsentieren, gleichzeitig soll das Ordergeschäft zukünftig mehr in den Mittelpunkt gestellt werden. Wichtig ist der Branche im Hinblick auf die Marktveränderungen auch, dass die GDS näher an die Saison rückt. Deswegen haben wir gemeinsam mit dem erweiterten Beirat entschieden, die GDS im Sommer 2017 Anfang September zu veranstalten. Außerdem wird die Messe von Sonntag bis Dienstag stattfinden, um zukünftig auch Inhabern des kleineren Einzelhandels entgegen zu kommen."

Dabei sei es unerheblich, ob es zu eventuellen Terminüberschneidungen mit anderen Messen in der Landeshauptstadt komme. Man nehme in Kauf, so Dornscheidt weiter, "dass wir uns möglicherweise für eine andere Location entscheiden müssen."

Die ANWR hat bereits auf die Ankündigung der Messe Düsseldorf reagiert und die eigenen Termine der Ordermessen 2017 entsprechend angepasst. Demnach findet die ANWR First vom 1. bis zum 2. August, die ANWR Second vom 22. bis 24. August sowie die ANWR Fashion Days/ANWR Scala vom 26. bis 27. September statt. Die Termine der Frühjahrsmessen sind von den Änderungen nicht betroffen.

„Die GDS ist in vielerlei Hinsicht ein wichtiger Taktgeber für unsere Branche, und wir sind überzeugt, dass sie weiterhin die bedeutende Leitmesse für unsere Branche sein wird“, zeigt sich ANWR Vorstand Fritz Terbuyken optimistisch. Die gesamte Branche dürfe sich allerdings veränderten Marktbedingungen nicht verschließen. Beschleunigte Modezyklen erforderten unter anderem eine Anpassung der Liefertermine, mehrere Kollektionen pro Saison seien darüber hinaus notwendig.

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.