Freitag | 05. Januar 2018  |  12:40 Uhr

Gallery Shoes vergrößert sich zur zweiten Auflage

Vom 11. bis zum 13. März 2018 trifft sich in Düsseldorf die Schuhbranche zur Gallery Shoes. Zur zweiten Auflage der neuen Messe verspricht die Igedo dabei eine Vergrößerung und viele zusätzlich Marken.

neuer_name
Ulrike Kähler verantwortet die Gallery Shoes im Düsseldorfer Böhler Areal
© Gallery Shoes

„Die Nachfrage“, so Ulrike Kähler, Project Director Gallery und Gallery Shoes, „ist auch für den Termin im März 2018 ungebrochen hoch. Über 500 Brands aus 17 Ländern u. a. aus Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kroatien, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweiz, Spanien oder der Türkei werden in Düsseldorf auf dem Areal Böhler Flagge zeigen.“

Um das Portfolio erweitern zu können, habe man deshalb zusätzlichen Raum geschaffen, ohne die Limitierung der Ausstellungsfläche auf jeweils 150 qm aufzuheben. So habe man zusätzlich zu den bestehenden Hallen die Fläche um eine weitere Leichtbauhalle erweitert. Hier sollen Repräsentanten aus dem Premium- und Contempory-Segment untergebracht werden. Mittelfristig sei zudem geplant, weitere Hallen zu bauen.

neuer_name
Zahlreiche Neuzugänge: Die Gallery Shoes kündigt für die Winterauflage im März eine neue Halle und viele neue Aussteller an.
© Gallery Shoes

Die Gallery Shoes kann für die zweite Auflage im März zahlreiche Neuaussteller vermelden. Darunter sind beispielsweise Marc Cain Shoes & Bags, Emu Australia, bellybutton, Lowa Kids, Mobilis Ergonomic by Mephisto, Meisi by Berkemann oder Giesswein.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren