• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Eurobike schärft Markenprofil

  • Marcel Rotzoll
  • Montag | 26. Februar 2018  |  11:33 Uhr
Die Eurobike startet mit einem neuen Erscheinungsbild und dem Slogan „Tomorrow starts here and now!“ in die Weiterentwicklung der globalen Fahrrad-Plattform.

Die 27. Eurobike findet nicht nur zu einem neuen, früheren Zeitpunkt statt, (8. Juli bis 10. Juli 2018), sondern hat sich auch für eine reduzierte Linienführung, moderne Farbgebung und ein futuristisches Design entschieden: So will man mit dem neuen Erscheinungsbild einen Hauch von Realität mit der Vorstellung künftiger technischer Innovation verbinden. Zu diesem Zweck haben Steven Cook, Creative Director und Motion Designer Daniel Lepik zusammen mit dem Eurobike-Team mechanische Objekte in einer surrealen Umgebung zusammengebracht.

Eurobike
Die 27. Eurobike wartet im Juli mit einem neuen Key Visual auf.
© Eurobike

„Der neue Werbeauftritt stellt das Thema zukünftige Mobilität in den Mittelpunkt. Die Eurobike fungiert als zentraler Treffpunkt und Katalysator für Marktveränderungen und zeigt Industrie, Fachhandel, Medien, Politik und Konsumenten Gestaltungsmöglichkeiten für den Umgang mit den zukünftigen Markt- und Entwicklungschancen auf. Die Dynamik der Entwicklung im Fahrrad- und Mobilitätsmarkt vollzieht sich rasant und die Eurobike als Trend-, Orientierungs- und Neuheiten-Plattform treibt diese an. Das drückt der neue Auftritt aus“, erklärt Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen.

Für Eurobike-Bereichsleiter Stefan Reisinger gibt das neue Erscheinungsbild die zukünftige Richtung vor - weg von der Lenker-Parade und hin zur Highlight-Präsentation. Das Key Visual-Motiv ziert ab sofort sämtliche digitalen Anwendungen, Printprodukte und Broschüren der Eurobike. Es markiert den Startpunkt einer stetigen Weiterentwicklung der Marke Eurobike.

(as)

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL