• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Die FIBO 2020 ist abgesagt und soll als Digital-Event stattfinden

  • Marcel Rotzoll
  • Dienstag | 21. Juli 2020  |  18:08 Uhr
Nun also doch! Nachdem die FIBO Corona-bedingt auf den Oktober verlegt und als reine Fachmesse geplant wurde, kommt nun die Absage der physischen Veranstaltung.
neuer_name
Bild aus vergangenen Zeiten: Zumindest in diesem Jahr wird es keine vollen Messehallen mehr geben. Auch nicht für die als Fachmesse geplante FIBO.
© Reed Exhibitions

Nachdem die FIBO zum angestammten April-Termin aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, wurde die „weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit“ kurzerhand auf Oktober verschoben. Geplant war, die Messe vom 1. bis 3. Oktober in Köln als Fachmesse durchzuführen. Auch das ist nun nicht möglich. Hans-Joachim Erbel, CEO des Veranstalters Reed Exhibitions Deutschland GmbH teilt mit: „Gemeinsam hatten wir gehofft, im Oktober mit der Branche nach dem monatelangen Lockdown wieder an den Start gehen zu können. Das wird aufgrund der laufenden Entwicklung der Pandemie und der damit einhergehenden Unsicherheit leider nicht der Fall sein. Viele unserer Aussteller haben sich eine Alternative zur Face-to-Face-Messe gewünscht. Unser Ziel ist es, mit der FIBO@business ein Veranstaltungsformat zu bieten, das die Branche gerade in dieser außergewöhnlichen Situation sicher zusammenbringt, um die dringend nötigen Impulse für einen Neustart zu setzen, sobald die Krise nachlässt.“

Die angesprochene FIBO@business ist als reines Online-Event geplant und soll vom 1. bis 3. Oktober stattfinden. Die FIBO@business soll zahlreiche internationale Foren, Kongresse und weitere Formate für Fachbesucher, darunter unter anderem die Online-Ausgabe des European Health & Fitness Forums vereinen. Im Fokus stehen die Themen Fitness, Gesundheit, Physiotherapie, Prävention und betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Online-Formate und das Programm sollen in den kommenden Wochen gestaltet werden. Für Privatbesucher gibt es zudem mit der FIBO@home ein eigenes virtuelles Veranstaltungsformat.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL