• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Messen

Der International Mountain Summit sagt leise Servus

  • Freitag | 02. November 2018  |  09:28 Uhr
neuer_name

© IMS
Zu den Klängen von „My Way“ schloss sich am 14. Oktober 2018 der Vorhang der IMS Bergbühne in Brixen zum definitiv letzten Mal.

Die 10. Ausgabe des International Mountain Summit (IMS) in Brixen war auch die Letzte. Eine Veranstaltung dieser Größenordnung und mit dieser Internationalität sei unter diesen Rahmenbedingungen und Voraussetzungen nicht mehr durchführbar, so Markus Gaiser und Alex Ploner.

Die ehrenamtliche Arbeit der beiden Gründer wird nun ein Ende finden. Das Gipfeltreffen des Alpinismus wurde 2009 von Markus Gaiser und Alex Ploner gegründet. Stand das Programm zu Beginn noch unter dem Motto „Near-Nahe-Vicino“, also dem Berg nahe, den Menschen nahe, den Berg-Themen nahe, so hat sich daraus „Meet.Mountain. People. Soul.“ entwickelt. In 10 Jahre brachte das Bergfestival knapp 90.000 Besuchern, 1.035 internationale Journalisten, 172 Großen des Alpinismus nach Brixen.

Andreas Mayer