• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Bread & Butter: wenn nicht Barcelona, dann eben Seoul

  • Markus Huber
  • Dienstag | 16. September 2014  |  22:00 Uhr
Seoul. Kurz nach der Entscheidung, die Trendsetter-Messe doch nicht wieder in Barcelona zu organisieren, kommen die Berliner Show-Veranstalter mit einer neuen Idee: einer Bread & Butter in der südkoreanischen Metropole Seoul.

Zur Präsentationsveranstaltung für die Bread & Butter in Seoul kamen 600 Gäste aus Europa und Asien auf die "Floating Islands" am Fluß Han. Messe-Chef Karl-Heinz Müller beschrieb aus diesem Anlass die Hauptstadt Südkoreas als den Ausgangspunkt, um relevante Marken nach Asien zu bringen.

neuer_name

Zwar gebe es in Korea nicht dieselbe Dichte an Multimarken-Läden wie in Europa, doch eine beeindruckende Kaufkraft, starke Einkaufszentren und Sinn für Mode. Als einer der möglichen Austragungsorte für die Bread & Butter, die für den 3. bis 5. September 2015 angestrebt wird, wurde die erst im Frühjahr eingeweihte Dongdaemum Design Plaza (Foto) vorgestellt. mh

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 17 / 2014