• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Bikebranche boomt: Eurobike freut sich über volle Hallen

  • Astrid Schlüchter
  • Montag | 04. September 2017  |  09:54 Uhr
Die Eurobike bleibt die sichere Anlaufstelle für die internationale Fahrradwirtschaft. Dementsprechend groß war auch das Interesse der Branche.

42.590 Fachbesucher und 22.160 Fahrradfans am finalen Eurobike Festival Day reisten aus 101 Ländern zur weltgrößten Bikemesse an den Bodensee, um sich auf dem komplett belegten Messegelände bei 1.400 Ausstellern aus 50 Ländern über Radpremieren, neue Ausrüstung und künftige Dienstleistungen der globalen Fahrradbranche zu informieren. „Die Eurobike 2017 war mit einer hohen Intensität des geschäftlichen und fachlichen Austausches ein großer Erfolg. Für viele Kunden ist sie der wichtigste Treffpunkt und eine einzigartige Möglichkeit, mit Entscheidungsträgern aus aller Welt zu sprechen“, bilanziert Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen die 26. Auflage der Leitmesse.

Eurobike
Auch dieses Jahr stürmte die Fahrradbranche zur Eurobike nach Friedrichshafen.
© Eurobike

„Das E-Bike ist gekommen um zu bleiben“, lautet die wenig überraschende Erkenntnis nach vier Messetagen. Beim Gang durch die Messehallen wurde jedem Besucher klar, dass künftig alle Fahrradgattungen auch mit Motorunterstützung zu bekommen sind und die Eurobike der Platz ist, wo die Weiterentwicklung der Pedelecs stattfindet. „Überzeugen konnte der Branchengipfel auch als Kongressfunktion mit zahlreichen messebegleitenden Konferenzen, Seminaren und Workshops im Rahmen der Eurobike Academy“, freut sich Projektleiter Dirk Heidrich. Darüber hinaus konnten die Eurobike Awards und die sieben Erlebniswelten des Eurobike Festival Days mit ihren Mitmachangeboten und Infoveranstaltungen beim Publikum punkten. Die Renner in diesem Jahr: Das vielfältige Radreiseangebot von Holiday on Bike, Radaction und Performance Area, Fashion Shows und nicht zuletzt die Demo Area mit 3000 Testrädern.

2018 plant die Eurobike neben einem neuen Konzept auch einen vorgerückten Termin. So findet die Messe von Sonntag, 8. Juli bis Dienstag, 10. Juli 2018 statt und richtet sich durch die frühe Terminierung ausschließlich an das Fachpublikum. Als Neuheitentest für alle sportiv ausgerichteten Komplettbike-Hersteller finden direkt vorgelagert die etablierten Eurobike Media Days vom 4. bis 6. Juli 2018 in der Tiroler Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis statt. Als Zwischentag wird der 7. Juli mit individuellen Zielgruppenansprachen – von Kongressen, Test-Events, Media Launches bis hin zu Closed Door-Meetings –belegt.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …